Die Lösung oder die Möglichkeit einer anderen Zukunft

Die Lösung oder die Möglichkeit einer anderen Zukunft

Wie wir die nahe Zukunft mit unseren schöpferischen Kräften beeinflussen können

Stephan Commer

Paperback

160 Seiten

ISBN-13: 9783734761867

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 13.03.2015

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 14.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Helfen Sie unserer Zukunft auf die Sprünge!

Was erwartet uns in der nahen Zukunft? Können wir diese beeinflussen? Wie können wir unsere schöpferischen Fähigkeiten einsetzen und unserer Zukunft vorbereitet entgegengehen?
Diese Fragen beantwortend beschreibt Stephan Commer auf anschauliche Weise wiederkehrende „Sichtungen“ der nahen Zukunft, die er erlebte, und wichtige Meilensteine seines eigenen, eher ungewöhnlichen Lebensweges.
Den „Zeichen“ ist er gefolgt. Er ermutigt uns, ebenfalls auf die „Zeichen“ in unserem alltäglichen Leben zu hören und ihnen vertrauensvoll zu folgen. Gelangt man doch dadurch dahin, wo man hingehört.
Dieses Buch wirkt aufrüttelnd, inspirierend und zugleich ermutigt es, sich wieder mehr dem Leben und der Natur zuzuwenden, die spannende Antworten für jeden von uns bereithält.
Stephan Commer

Stephan Commer

Stephan Commer verbrachte die meiste Zeit seiner ersten fünf Lebensjahre bei den Groß- und Urgroßeltern, anschließend zog er mit seinen Eltern in ihr eigenes Haus. Sein Vater, von Beruf Metzger, verlangte von seinem Sohn die Anpassung an ein amerikanisches Lebensideal, wonach der Erfolg nur in harter und intensiver Arbeit zu finden ist. Schon früh sollte er sich an das gewöhnen, was es zum Erfolg braucht.

Stephan Commer arbeitete in seiner frühen Jugend in der Kleinlandwirtschaft und der Schlachterei, und absolvierte erfolgreich die Ausbildung zum Metzger.

Nach vielen Jahren wechselte Stephan Commer in die Baubranche, hatte er doch schon mit 19 Jahren sein erstes eigenes Haus erworben und es zum Großteil, neben seiner Arbeit, selbst umgebaut und renoviert.

Es folgten Jahre des Lernens, die er in einer Anzahl von un-terschiedlichen Gewerken verbrachte und seine Erfahrungen sammelte. Da Mietausfälle ihn in wirtschaftliche Bedrängnis brachten, arbeitete er teilweise parallel in seinem ursprünglichen Beruf und wagte die Eröffnung eines eigenen Geschäfts.

Auf der Suche nach einer Lösung führte ihn sein Weg nach Schweden, wo er als Akkordausbeiner begann und nach wenigen Jahren eine eigene Firma zur Vermittlung von Arbeitskräften besaß, die während der Hochsaison ca. 100 Arbeiter beschäftigte.

Aufgrund neuer steuerlicher Bestimmungen, veränderte sich alles. Er musste seine Firma aufgeben und erlag plötzlich ver-schiedener Krankheiten. Stephan Commer begann sich deshalb intensiv mit alternativer Medizin zu beschäftigen. Die neue Arbeit weckte großes Interesse in ihm und bald nach seiner eigenen Gesundung begann er Freunde und Bekannte mit Erfolg zu beraten und zu helfen.

Seinen ungewöhnlichen Werdegang sieht er als eine einzige Zeit der Ausbildung. Heute widmet sich Stephan Commer weiterhin der Forschung im Bereich der alternativen Medizin und Persönlichkeitsentwicklung, er reist viel und ist in regem Aus-tausch mit Experten zahlreicher Fachgebiete.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.