Die Psychiaterin

Die Psychiaterin

Psychothriller

Stefanie Mutz

Paperback

308 Seiten

ISBN-13: 9783735787040

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 02.10.2014

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 14.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die lebenslustige und attraktive Ärztin Sarah Wohlfart tritt ihre erste Arbeitsstelle in einem psychiatrischen Landeskrankenhaus an. Unglücklicherweise fühlt sie sich von Anfang an stark zu ihrem undurchschaubaren Patienten Adrian Steinbach hingezogen, der an einer Schizophrenie leidet! Auch ihr Kollege Max Horak verliebt sich in Sarah. Und bald herrscht ein völliges Gefühlschaos.
Da passieren plötzlich beängstigende Vorfälle in der Klinik, Sarah wird von einem unbekannten Patienten bedroht und hat das Gefühl, niemandem mehr trauen zu können. Wer steckt hinter den unheimlichen Geschehnissen? Wer terrorisiert die junge Ärztin? Sarahs persönlicher Albtraum nimmt seinen Lauf...

Ein nervenzerreißender Psychothriller, den man bis zum Ende nicht mehr aus der Hand legen kann.
Stefanie Mutz

Stefanie Mutz

Die Autorin ist aufgewachsen in Ravensburg am Bodensee und schrieb schon als Kind viele Kurzgeschichten und auch zwei kleinere Romane. Sie studierte Medizin in Würzburg und betätigte sich nebenbei als Online-Journalistin im Fachbereich Medizin sowie als freie Journalistin. Nach Abschluss des Studiums erfüllte sie sich den Traum und schrieb ihren ersten großen Roman ″Die Psychiaterin″, inspiriert von ihren Erfahrungen, die sie während der Ausbildung gesammelt hatte. Heute lebt sie mit ihrem Mann und drei Kindern bei Würzburg und arbeitet als Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie in einem Krankenhaus. Ihr Roman besticht nicht nur durch Spannung, sondern spiegelt auch plastisch das Leben und Arbeiten in einer Psychiatrie wider. Das Fachwissen der Autorin verleiht dem Buch Authentizität. Ein Schmankerl ist das für Laien sehr gut verständliche medizinische Glossar am Ende des Romans.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.