Die Rache der Verführerin

Die Rache der Verführerin

Historischer Liebesroman

Jennifer Becker

Paperback

372 Seiten

ISBN-13: 9783748149262

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 24.10.2018

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 17.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Eine grenzüberschreitende Suche nach Liebe …

Ein facettenreiches Spiel um Macht, Beherrschen und Unterwerfen …

Duisburg 1416: Katharine von Volden lebt unter dem Joch ihres geizigen und kränkelnden Vaters. Während sie alles daran setzt, dessen Weinhandel weiterzuführen, verlangt der Vater ihre Vermählung mit einem mächtigen, aber flatterhaften Kaufherrn. Katharine sieht nur eine Chance: Sie muss einen schroffen Landadeligen für sich gewinnen, dessen gefährliche Begierde sie in ihre eigenen Abgründe blicken lässt.

Anna Schäfer wird in ihrem Elternhaus zur Ader gelassen - angeblich damit ihr cholerisches Temperament besänftigt werden soll. Von Zorn und Zweifeln geplagt, sucht sie in Duisburg Zuflucht. Beim Versuch, sich von unehrlichem Gesindel fernzuhalten, trifft sie folgenreiche Entscheidungen, denen nicht nur ihre Ehre zum Opfer zu fallen droht.
Jennifer Becker

Jennifer Becker

Jennifer Becker, Jahrgang 1979, ist gebürtige Duisburgerin und lebt seither in der Stadt. Schreiben war schon in der frühen Jugend ihre Leidenschaft. Weil das Leben als Schriftsteller*in als brotlos gilt, begann sie zunächst eine solide Berufslaufbahn im medizinischen Bereich. Parallel dazu nahm sie an Literaturwettbewerben teil, veröffentlichte Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien und sammelte Erfahrungen als Drehbuchautorin. Inzwischen hat sie ihre Arbeit professionalisiert und ihren Roman „Die Rache der Verführerin“ veröffentlicht.

Der Autorin ist es ein besonderes Anliegen, ihren Lesern nicht nur sympathische Hauptfiguren anzubieten, sondern auch glaubwürdige und ambivalente Bösewichte - Menschen also, denen „Du und ich“ im Alltag vielleicht schon begegnet sind.

Jennifer Becker freut sich über Kritik und Rezensionen sowie Besuche auf ihrer Facebook-Seite, wo Neuigkeiten und aktuelle Termine bekannt gegeben werden:
https://www.facebook.com/Autorin.JenniferBecker.3

Spannung zwischen Fiktion und Historie

RP Online

November 2019

(...) Die Autorin hat eine flüssige Schreibe und damit ihrem Erstlingsroman eine interessante, spannende Handlung gegeben – angesiedelt zwischen Historie und Fiktion und ausgestattet mit viel Liebe zum Detail. Wer das mag, sollte sich die Lektüre des Buches nicht entgehen lassen.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.