Einer Mutter Zeit

Einer Mutter Zeit

Ulrich Dziubany

Paperback

344 Seiten

ISBN-13: 9783842304734

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 19.04.2011

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 28.50

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Der konkrete Lebensverlauf einer Frau und Mutter (1911–2005) in wechselnden Zeiten, erzählt aus der Intimität der Sohnesperspektive im Kontext wichtiger zeitgeschichtlicher Ereignisse und Entwicklungen, vom Vorabend des Ersten Weltkriegs bis zur Globalisierung. In einer Zeit zunehmender Selbstinszenierungen (und Traditionsverluste) stehen solche Geschichten für Authentizität und in Vielem wohl exemplarisch für das Leben von Frauen in einem monströsen Jahrhundert.
Aber das Buch will mehr sein als „nur“ Biographie im engeren Sinne.

Wir alle fallen. Diese Hand da fällt.
Und sieh dir andere an; es ist in allen.
Und doch ist Einer, welcher dieses Fallen
unendlich sanft in seinen Händen hält.
(Rilke)
Ulrich Dziubany

Ulrich Dziubany

Geboren in Hamburg und hier drei Jahrzehnte als engagierter Gymnasiallehrer tätig.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.