Ewalds Mathespielwiese

Ewalds Mathespielwiese

Eine Einführung in die mathematische Denkweise - Teil 2

Ewald Gronewold

Band 2 von 2 in dieser Reihe

Natur- & Humanwissenschaften

Paperback

180 Seiten

ISBN-13: 9783756838165

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 01.11.2022

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
CHF 32.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Bei diesem Buch handelt es sich um den 2. Band eines geplanten
8-bändigen Gesamtwerks mit dem Themenschwerpunkt "Analysis". Im Vordergrund dieses Buches stehen mathematische Problemstellungen aus dem Bereich der rationalen Zahlen. Zum Verständnis dieses mathematischen Lesebuchs sind gute Kenntnisse aus der Realschulmathematik wünschenswert.

Zum Inhalt dieses Buches:
- Es enthält eine Sammlung von Aufgaben aus dem klassischen
Themenbereich der Realschulmathematik. Der Leser kann
anhand dieser Aufgaben seine Kenntnisse wieder auffrischen. Zu
jeder Aufgabe gibt es einen Lösungsweg.
- Diagonalverfahren nach Cantor
- Verschiedene Unendlichkeitsstufen nach Cantor
- Die Dichte der rationalen Zahlen als klassisches Merkmal dieser
Zahlenmenge
- Warum benutzten die "Alten Ägypter" Stammbrüche?
- Parkettierung einer ebenen Fläche mit regelmäßigen n-Ecken
- Warum bauen die Bienen ausschließlich 6-eckige Waben?
- Paradoxien in der Mathematik (Wettlauf zwischen Achilles und
einer Schildkröte)
- Das Lösen von linearen Gleichungssystemen mithilfe von
Determinanten und Matrizen
- Sternstunden und Schicksalsschläge der Mathematik (ein kurzer
historischer Abriss)
- Aufgaben aus der Unterhaltungsmathematik
(Denksportaufgaben)

Dieses Buch soll zum Selbststudium anleiten. Das Bearbeiten dieses Buches soll dazu führen, dass der Leser bestimmte mathematische Schlüsselqualifikationen (Erkennen von mathematischen Gesetzmäßigkeiten; Beherrschen von Beweistechniken; Fähigkeit zum problemlösenden Denken usw.) erlangt. In diesem Buch wird der Leser mit der geschichtlichen Entwicklung der Mathematik vertraut gemacht, indem historische Fragestellungen aufgegriffen werden. Das soll dazu führen, dass der Leser die Mathematik als etwas Dynamisches, als etwas sich Entwickelndes erfährt.

Zielgruppe:
- Alle Personen, die Freude an mathematischen Fragestellungen
haben
- Schüler der gymnasialen Oberstufe bzw. Fachoberschüler
- Studenten, deren Studium so ausgerichtet ist, dass ein solides
mathematisches Basiswissen und die Fähigkeit
Lösungsstrategien zu entwickeln, Voraussetzungen für ein
erfolgreiches Studium sind.

Weitere Infos unter: www.e-gronewold.jimdofree.com
Ewald Gronewold

Ewald Gronewold

Name: Ewald Gronewold
Geburtsjahr: 1955
Geburtsort: Ihlowerfehn (Ostfriesland)
Beruflicher Werdegang:
- Studium für das Lehramt an Gymnasien an der Universität
Freiburg im Breisgau
Fächerkombination: Mathematik und Geographie
Zeitraum: 1975 - 1981
Erstes Staatsexamen: 1981 (Freiburg)
Zweites Staatsexamen: 1984 (Leer)
Zusatzqualifikation: Informatikpädagoge
Prüfung: 1987 (Oldenburg)

- 31-jährige hauptberufliche Lehrtätigkeit an einer
Berufsfachschule in Hannover
Schwerpunkt: Mathematik und Informatik für Fachoberschüler
Nebenberuflich:
-- Buchautor: Veröffentlichung von "Ewalds Mathespielwiese -
Teil 1" im Jahr 2010
-- 5-jährige Tätigkeit für die ILS Hamburg als Prüfer im Fach
Mathematik bezgl. des Abschlusses "Erwerb der
Fachhochschulreife"
Zeitraum: 2015 - 2020

- Seit Mitte 2020 Rentner und weiterhin Buchautor der Reihe
"Ewalds Mathespielwiese".

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Search engine powered by ElasticSuite