Fährtensuche

Fährtensuche

Eine Jugenderzählung

Ernst Kroll-Wenderoth

Paperback

144 Seiten

ISBN-13: 9783839173732

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 07.12.2009

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 13.50

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Der Autor erzählt, ausgehend von einer realen Begegnung mit einem ehemaligen SS-Mann, die fiktive Geschichte des Elsässers Hans Huber, der aus tief angelegtem Idealismus und wachsender Begeisterung in das nationalsozialistische Deutsche Reich überwechselt. Hier vermag er aufgrund guter Leistungen und großen Engagements in der Wehrmacht und dann als SS-Junker schnell Karriere zu machen. Dabei wird er im Dienst wie im Alltag mit der Doppelbödigkeit und der Brutalität des Nationalsozialismus konfrontiert. Der bald vom Zaun gebrochene Weltanschauungskrieg und damit verbunden die unerbittliche Rassenpolitik lösen in Hans Zweifel und Gewissensbisse aus, die ihn schließlich zu abenteuerlichen Entscheidungen führen….
Ernst Kroll-Wenderoth

Ernst Kroll-Wenderoth

Ernst Kroll-Wenderoth, Jahrgang 1940, war bis zu seiner Pensionierung Lehrer für Politik und Geschichte in Nordhessen. Sein besonderes Erkenntnisinteresse galt und gilt bis heute der Zeit des Nationalsozialismus. Zu deren Aufarbeitung besuchte er mit Schulklassen mehrfach Stätten des unvorstellbaren Grauens wie Buchenwald und Auschwitz, das in seiner ersten Erzählung „Juris Fluchten“ im Brennpunkt des Geschehens steht. Mit Lesungen und Diskussionen, vor allem in Schulen und Jugendbildungseinrichtungen, will er gegen das Vergessen wirken und dazu beitragen, das Wiedererstarken des Nationalsozialismus mit dessen Intoleranz und Menschenverachtung zu verhindern.

Kroll-Wenderoth auf Fährtensuche

HNA

Mai 2010

Der zweite Roman von Ernst Kroll-Wenderoth trägt den Namen "Fährtensuche". Er erzählt die Geschichte eines jüngen Mannes, der sich zunächst von der antisemitischen Stimmung im Land mitreißen lässt und einen Posten bei der Wehrmacht annimmt. Doch schnell kommen Zweifel an dem System in ihm auf. Das Buch beinhaltet auch ein Nordhessen-Kapitel, in dem Kroll-Wenderoth seinen Protagonisten auf dem Friedrichsplatz von Hitler vereidigen lässt.(...)

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.