Familien. Ehre.

Familien. Ehre.

Morde zwischen Geest und Meer

Martina Sevecke-Pohlen

Paperback

304 Seiten

ISBN-13: 9783943621402

Verlag: Wieken-Verlag

Erscheinungsdatum: 20.07.2015

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 18.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Als Christa ihren früheren Klassenkameraden Volkan Tolka wiedertrifft, ist sie bestürzt. Der Junge von damals war ihr so gleichgültig, dass sie ihn völlig vergessen hat. Doch der erwachsene Volkan prägt sich ein. Nicht nur sieht er gut aus, die Leiche seiner Schwester Nilüfer liegt erstochen unter einer Autobahnbrücke. Die Polizei verhaftet Volkan. Wardenburg hat seinen ersten Ehrenmord.
Christa hat nur wenig Interesse an dem Fall. Ihr besitzergreifender Freund Dietmar fordert ihre gesamte Aufmerksamkeit. Und Margo, ihre Freundin aus Mädchentagen, versucht Christa zu überzeugen, wie vorteilhaft es wäre, wenn Christa ebenfalls in die Familie Pöpken einheiraten würde.
Mit dem Winter kommt die Angst nach Wardenburg:
Im Schulzentrum gehen Drohbriefe um, Volkans jüngere Schwester Buket verschwindet spurlos. Eine zufällige Bemerkung bringt Christa auf die Spur des Entführungsopfers. Und sie erfährt am eigenen Leibe, was manche Menschen tun, um die Familienehre zu retten.
Martina Sevecke-Pohlen

Martina Sevecke-Pohlen

Martina Sevecke-Pohlen wurde 1968 in Düsseldorf geboren. Nachdem sie ihre Kindheit in Aachen verbracht hatte, ging sie nach Oldenburg, wo sie an der Carl von Ossietzky-Universität studierte. Später arbeitete sie in Bremen, Oldenburg und Leer in der Erwachsenenbildung. Derzeit lebt sie in Ostfriesland, wo sie den Wieken-Verlag Autorenservice betreibt.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.