Fetisch Legende

Fetisch Legende

Eine Geschichte bizarrer Restriktion

William Prides

Paperback

116 Seiten

ISBN-13: 9783735751423

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 22.06.2015

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 17.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
John und Vanessa leben im England des Jahres 2029. Sie sind restriktiver Fetisch-Kleidung und Bondage zugetan, was zu ihrer Zeit nicht mehr gesellschaftsfähig ist. Durch Zufall stoßen sie auf eine Verbindung zur Vergangenheit, in der, zu ihrer Überraschung, diese Dinge schon lange Zeit zuvor ausgelebt wurden. Dann stolpert auch noch die ganz von ihren Gelüsten beherrschte Patricia in ihr Leben. Sie bringt mit ihren politisch unkorrekten Ansichten das Leben der beiden durcheinander, bereichert es aber auch. Kann das private Glück zu dritt inmitten einer feindlichen Umgebung auf Dauer halten? Wie sollen sie mit der unerwarteten und gefährlichen Verantwortung für die Bewahrung von Vergangenem umgehen? Ein im wahrsten Sinne fesselndes Buch. Dominanz und Restriktion werden stilvoll und subtil gelebt, nicht durch bloße Gewaltanwendung. Der Leser erhält Einblick in die Denkwelten der handelnden Personen. Die Erzählung stellt historische Bezüge her und beschäftigt sich damit, wie eine bizarre Partnerschaft real umgesetzt werden kann. Kurzweilig und spannend, keinem Genre verpflichtet.
William Prides

William Prides

William Prides ist ein moderner Konservativer, der von der rheinländischen Toleranz und Offenheit angesteckt wurde. Er hat auf seinem Lebensweg viele interessante Menschen getroffen. Aus diesen Begegnungen schöpft er die Ideen für seine Werke.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.