Flieg mit mir, mein Schwarzer Schwan!

Flieg mit mir, mein Schwarzer Schwan!

Bestseller
Edyta Zaborowska

Paperback

200 Seiten

ISBN-13: 9783848204052

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 07.07.2015

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 21.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Edyta Zaborowska erzählt in diesem Roman von der unscheinbaren Bürokauffrau Ewa, deren konservatives Weltbild vollkommen auf den Kopf gestellt wird, als ihr Lebensgefährte Henri ihr seine heimlichen Neigungen für BDSM und Latexwäsche beichtet. Die Einbeziehung dieser Elemente in das Sexualleben ist zunächst undenkbar für die zurückhaltende Ewa. Doch er lässt nicht locker und eines Tages springt sie über ihren eigenen Schatten und wagt den Sprung ins kalte Wasser.
Trotz anfänglicher Vorbehalte gefällt ihr das Spiel mit sexueller Macht, sie entdeckt bald sogar bisexuelle und sadistische Neigungen an sich. Das neue Selbstbewusstsein wirkt sich dabei nicht nur auf das Sexualleben, sondern auch auf das berufliche Leben aus. Unerwartet legt sie eine beachtenswerte Karriere am Arbeitsplatz hin und hat plötzlich die Kraft, mit einigen gemeinen Quälgeistern aus ihrer Vergangenheit abzurechnen…

Der Roman mit autobiografischen Bezügen verbindet handfeste Erotik und BDSM mit Humor und Spannung.
Edyta Zaborowska

Edyta Zaborowska

Edyta Zaborowska wurde 1970 in einem kleinen Dorf in Südostpolen geboren. Ihre Kindheit, Jugend und Erziehung waren geprägt vom Niedergang des Sozialismus und von strenger katholischer Lehre. Nach dem Abitur folgte ein Studium der Musik und Kunst. Im Alter von zweiundzwanzig Jahren siedelte sie ohne Kenntnis der deutschen Sprache und gegen den Willen ihrer Familie nach Deutschland aus. Später folgten verschiedene Anstellungen, unter anderem im kaufmännischen Management, sowie musikalische Engagements im In- und Ausland. Das Biest in ihr ist ihr neuntes Werk.

Auszug aus Das Biest in ihr:
Sie zog ihren Mundwinkel nach oben, wobei sich ein kleines Grübchen auf ihrer rechten Wange bildete. Es war jedoch nicht mehr als ein letzter Hauch von Lieblichkeit in dem kühlen, makellosen Gesicht, dessen oberer Teil von dem Tüllschleier eines eleganten Damenhuts verdeckt war. Die Merkmale ihrer aristokratischen Dominanz waren unübersehbar. Ihr knappes Damenkostüm mit dem knielangen Rock, Nahtstrümpfe, Handschuhe und die elegante Kopfbedeckung stellten die Attribute einer exklusiven Lady des Adels dar. Die Tatsache, dass all das aus erotischem Latex gefertigt war, erhob sie zusätzlich in den Rang einer echten Fetischqueen.

Website: www.edytaswelt.jimdo.com/

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.