Formiculing

Formiculing

Stark werden wie eine Ameise

Ulrich E. Fischer

Selbsthilfe & Recht

Paperback

160 Seiten

ISBN-13: 9783750430358

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 03.02.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
CHF 11.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Formiculing ist ein Wortspiel. Es bezeichnet zum einen die in diesem Buch vorgestellte formelhaft reduzierte Methode, sich in Form zu bringen, zum anderen den dafür zu betreibenden minimalen Aufwand, dessen Effizienz an den beispielgebenden Aktivitäten der winzigen Ameise (lat. formica) versinnbildlicht wird, diesem faszinierenden Insekt mit erstaunlichen menschlichen Eigenschaften.
Tatsächlich sind nur täglich sieben Ameisenschritte der Körperertüchtigung zwischen Tür und Angel zum Erreichen und Bewahren natürlicher Stärke nötig. Bei Formiculing geht es aber auch um Lebensstil-Fragen, die eine dauerhafte Vitalität begünstigen, wenn nicht sogar bedingen.
"Die Todesursache eines Menschen ist sein Leben", wußte schon der Philosoph Voltaire. Weniger als Formiculing kann kaum angeboten werden, um euch zu dem Lebewesen, als das ihr gedacht seid, im Verlauf eines natürlichen Prozesses altersunabhängig zu normalisieren. Formiculing stellt mit detailiert begründeten Vorschlägen zu einer präventiven Lebensweise, deren wichtigste Komponente eine natürliche Beanspruchung der Muskulatur ist, eine aktive Strategie gegen Lebensverkürzung dar. Mit jeder täglichen einfachen Formiculing-Übung kehren wir schrittweise zu unserer wahren Natur zurück und erfüllen damit das Gebot, unser wahres Selbst wiederzufinden oder weiterzuentwickeln.
Ulrich E. Fischer

Ulrich E. Fischer

Ulrich Ekkehard Fischer wuchs bis zu seinem 10. Lebensjahr mit seiner Mutter und den beiden Brüdern in Buenos Aires auf. Dann zog die Familie zu seinen
Großeltern nach Hamburg. Der Autor studierte nach seinem Schulabschluss Grafik-Design und war bis zu seinem Ruhestand in diesem Gewerbe tätig. Als Karate-Schwarzgurtträger mit dem 4. DAN-Grad und ausgebildeter Fachübungsleiter gründete er in seinem jetzigen Wohnort Schleswig das Karate-Dojo IPPON Schleswig e.V. Dort ist er seit über zehn Jahren als Trainer tätig, der wegen seines ehrenamtlichen Engagements vom Karate Verband Schleswig-Holstein mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet wurde. Neben vielen Bild- und Text-Veröffentlichungen in der Fachzeitschrift des Deutschen Karate Verbandes e.V. ist er in der örtlichen Presse regelmäßig mit seinen Beiträgen über spektakuläre Karate-Ereignisse vertreten. Als sein ältester Bruder mit wissenschaftlichem Auftrag nach Argentinien auswanderte, ergaben sich daraus für den Autor Karate-Kontakte zum dortigen Nationaltrainer, die in regelmäßigen Besuchen mit inzwischen familiärer Einbindung gepflegt werden.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Search engine powered by ElasticSuite