Germanistik in der Schweiz

Germanistik in der Schweiz

Zeitschrift der Schweizerischen Akademischen Gesellschaft für Germanistik

Michael Stolz (Hrsg.)

Paperback

476 Seiten

ISBN-13: 9783033043947

Verlag: germanistik.ch

Erscheinungsdatum: 18.03.2014

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
CHF 45.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Der vorliegende Band enthält die verschriftlichten Beiträge der Tagung « Zentralität und Partikularität », die vom 14. bis 16. Juni 2012 an der Universität Bern stattfand. Das in Kooperation der französischen A.G.E.S. (Association des Germanistes de l’Enseignement Supérieur) und der schweizerischen SAGG (Schweizerische Akademische Gesellschaft für Germanistik) durchgeführte Kolloquium befasste sich mit der Spannung von Zentralität und Partikularität vor dem Hintergrund der mentalen und administrativen Strukturen beider Länder. Das Begriffspaar von Zentralität und Partikularität erlaubte dabei eine Vielzahl an Fragestellungen und Ansätzen, die aus der doppelten Perspektive der französischen und schweizerischen Germanistik beleuchtet wurden.

No authors available.

Michael Stolz

Michael Stolz (Hrsg.)

Michael Stolz ist Professor für Germanistische Mediävistik an der Universität Bern.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.