Gitarre spielen lernen: Ein praxisorientierter Leitfaden für Anfänger.

Gitarre spielen lernen: Ein praxisorientierter Leitfaden für Anfänger.

Bestseller
Marco Prey

Paperback

96 Seiten

ISBN-13: 9783848239214

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 11.11.2014

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 18.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Dieses Buch richtet sich an Anfänger, die ein praxisorientiertes Buch zum Erlernen des Gitarre spielens suchen und nicht die Zeit oder Lust haben, Noten zu lernen und sich ausgiebig mit Musiktheorie zu beschäftigen. Dabei spielt es keine Rolle, ob auf einer akustischen oder einer E-Gitarre gelernt wird. Im ersten Teil des Buches werden die Grundlagen beschrieben. Es wird die Frage nach der geeigneten Gitarre erörtert, wichtiges Zubehör vorgestellt, der richtige Griff erklärt u.v.m. Im Mittelteil des Buches werden Akkorde inkl. Power Chords und Barré Akkorde mit den dazugehörigen Übungen beschrieben. Zum besseren Verständnis gibt es viele Illustrationen und Diagramme. Den Abschluss bilden das Fingerpicking und Rhythmustraining. Der Hauptteil des Buches besteht aus 20 bekannten Liedern, die in ihrem Schwierigkeitsgrad stetig ansteigen. Zu vielen Liedern bietet der Autor Varianten an, sodass der Leser schnell Erfolge erzielen kann und nie den Spaß am Spielen verliert. Zum Schluss sei noch erwähnt, dass einige Kapitel Verweise auf die Webseite des Buches enthalten. Dort findet der Leser z.B. Linklisten oder kann sich die Songs aus diesem Buch anhören. / Auszug der Liederliste:
The Troggs – Wild thing, Uriah Heep – Lady in black, Wet Wet Wet – Love is all around, Michael Andrews - Mad World, Four non Blondes – Whats up, Outkast - Hey Ya, Bob Dylan – Knockin' on heaven's door, Simon & Garfunkel – Mrs. Robinson, The Animals – House of the rising sun, Tracy Chapman – Fast car, The Mamas & the Papas – California dreamin', Lynyrd Skynyrd – Sweet home Alabama (Intro), The Kinks – You really got me, Shocking blue – Venus, Don McLean – American Pie
Marco Prey

Marco Prey

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.