Hatschepsut

Hatschepsut

Von Liebe und Gleichgültigkeit

Christoph Lanzendörfer

ePUB

1,3 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783755787594

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 02.11.2021

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
CHF 6.00

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Hatschepsut: Die ägyptische Königin, die den Titel Pharao erfand, die als Frau einen fast nur Männern vorbehaltenen Thron bestieg und gewaltige Bauwerke schaffte. Warum hat sie eine jahrtausendalte Tradition gebrochen und ist nicht Regentin geblieben, sondern zur Pharaonin aufgestiegen?
Aus Liebe. Aus Liebe zu ihrer Familie.
Deswegen diskutiert der Autor parallel zur Darstellung Hatschepsuts das Thema Liebe aus philosophischer und psychologischer Sicht.
Christoph Lanzendörfer

Christoph Lanzendörfer

Christoph Lanzendörfer, Arzt, Psychotherapeut, Kommunalpolitiker, und leidenschaftlicher Venedig-Liebhaber legt hier den zweiten Essay vor, der eine historische Persönlichkeit behandelt und gleichzeitig philosophisch, soziologisch und psychologisch die Hauptchararakteristika ihres Lebens behandelt. "Caligula - Über Macht und Ohnmacht" war sein erster Versuch, "Julian Apostata - Über Pflicht und Müßiggang" soll zu Weihnachten folgen. Christoph Lanzendörfer ist Mitglied der Internationalen Erich-Friomm-Gesellschaft.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.
Search engine powered by ElasticSuite