Himmlische Neue Welt

Himmlische Neue Welt

Wehrmanns Weg nach dem Dritten Weltkrieg

M. G. Scultetus , Helmut Schareika (Hrsg.)

Paperback

224 Seiten

ISBN-13: 9783741210020

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 09.06.2016

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 20.50

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
FGH Furcht-Grusel-Horror: In diesen Erzählungen begleitet der Leser einen »Wehrmann« durch eine Welt, die vom nuklearen Feuersturm des Dritten Weltkriegs verwüstet ist; der Held der Kurzgeschichten ist ein Überlebender der mörderischsten Schlachten aller Zeiten; weil er seinen Namen vergessen hat, nennt er sich nur »Wehrmann«.
Seine Begleiter sind bis zu ihrem entsetzlichen Ende zunächst ein Professor und dann ein Pastor. Nachdem Wehrmann den Verlust des ersten Freundes noch verkraften konnte, bricht er beim Tod des zweiten in Tränen aus, denn er hat sich trotz allem eine empfindsame Seele bewahrt und durchzieht die verwüstete Welt auf der Suche nach dem Guten, um überall nur äußerlich und innerlich verkrüppelte »menschliche« Wesen vorzufinden, die Folge der atomaren Verstrahlung.
Auf dem Weg ins Ungewisse gerät er in die Fänge mörderischer Zwerge, wo er den Professor kennen lernt, der - später auf sich alleine gestellt - in eine Herberge einkehrt, wo man die Gäste verwurstet; es kommt zu Begegnungen mit Vampiren und Zombies; auf einer Insel im Ozean fällt die gesamte Bevölkerung den Geistern der Toten zum Opfer; wir besuchen die Teufelsanbeter, und Wehrmann verdingt sich einmal als mörderischer Totengräber; todbringende Schatten fallen durch trübe Fenster, und grauenvolle Wölfe zerfleischen jeden, der keine Waffe mehr hat.
Als Wehrmann zuletzt mit Gott hadert, findet er das Glück des Lebens, indem er ein Mädchen aus den Fängen der Menschenfresser rettet; es ist für beide die große Liebe, aber ihr ist ein tragisches Ende beschieden…
M. G. Scultetus

M. G. Scultetus

Meginhardus-Guilelmus Scultetus (latinisiertes Pseudonym für: Meinhard-Wilhelm Schulz) ist von Fach promovierter Latinist und Historiker und wirkt als Romanautor, Erzähler und Übersetzer. Seine sonstigen Romane und Erzählungen schöpfen einerseits aus seinem fachhistorischen Wissen (Zeitfelder: römische Antike und Mittelalter), andererseits aus seiner Neigung zu spannenden Grusel- oder Horrorthemen, auch aus der englischen Literatur (von daher auch »Gruselschulz« genannt).

Helmut Schareika

Helmut Schareika (Hrsg.)

Helmut Schareika, fachlich Literatur- und Sprachwissenschaftler sowie Historiker, ist als Herausgeber, Übersetzer und Autor tätig. Er entwickelte Unterrichts- und Lehrwerke, als Übersetzer und Bearbeiter legte er zahlreiche literarische sowie Sachbuch- und Lehrwerksübersetzungen vor. Er übersetzt aus dem Ital., Franz., Engl., Neugriech. In verschiedenen eigenen Veröffentlichungen waren Schwerpunkte bisher kulturhistorische und linguistische Werke zu antiken Themen sowie zu aktuellen Themen des heutigen Griechenlands.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.