Höchste Erkenntnis

Höchste Erkenntnis

Vom Ursprung des Seins - über die Gesetze, den Weg und das Leben - zur Vollendung des Menschen.

Demetrius Degen

Hardcover

300 Seiten

ISBN-13: 9783839110768

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 29.09.2009

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 47.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Ein Buch für jeden Menschen, der sich eigenständig über den Geist bis zur höchsten Erkenntnis weiter entwickeln will.
Vom ursprünglichen Sein ausgehend, werden zunächst die universellen oder göttlichen Gesetze verdeutlicht. Danach wird der Weg des menschlichen Geistes zur Bewusstwerdung, über Beobachten, Kontrollieren und Befreien, bis zur Vollendung gezeigt. Darüber hinaus werden im dritten Abschnitt die geistig- seelischen Bewusstseinszustände verdeutlicht, die jeder Mensch durchlebt, wenn er den gezeigten Weg beschreitet. Ergänzend sind Zitate aus den Religionen und von großen Denkern eingefügt, um die Gleichheit der Religionen zu verdeutlichen.
Dieses Buch ist einfach geschrieben, und daher auch für alle leicht verständlich.
Der Autor ist kein Theoretiker. Wovon er schreibt ist Praxis. Selbst erkannt und in seinem abwechslungsreichen Leben auch selbst verwirklicht.

-
Ein Buch, das man nicht nur einmal liest, das jeden spirituell interessierten Menschen sein Leben lang begleiten wird.
Ein Buch, das auch die Jugend anspricht, um das Leben besser zu verstehen, und dem Leben einen Sinn zu geben.
Für mehr Erkenntnis, Verständnis, Glück und Zufriedenheit im Leben, und zur eigenständigen Verwirklichung des wahren Selbst.
Demetrius Degen

Demetrius Degen

Demetrius Degen, geb. 1948
Irdischer Werdegang: Abgeschlossene Lehren (Konditor und Koch). Er Arbeitete weltweit in großen First Klass Hotels. Auf den Bermudas, später in Ostafrika, dann für ca. 7 Jahre in der Schweiz. Er war verheiratet, baute (wieder in Deutschland) ein Haus, war selbständig und hat 2 Kinder. Später Scheidung.
Spiritueller Weg: Parapsychologie und Magie, Später positives Denken.
Er wollte nicht glauben, er wollte WISSEN. Er befasste sich mit der Bhagavad Gita, der Yogalehre, den Upanishaden und Vedantas, dem Daoismus und Buddhismus, und las einiges von den großen Denkern.
In seinem Leben ist er ca. 30 mal umgezogen, und erlebte Höhen und Tiefen. Seine reichhaltige irdische und spirituelle Erfahrung auf seinem Weg gibt er nun in seinen Büchern weiter. Er ist ein Praktiker, und worüber er schreibt ist eigene Erfahrung, Erkenntnis und Verständnis aus eigenem Leben.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.