Jonas und der weiße Mönch

Jonas und der weiße Mönch

Andreas Schwarze

ePUB

13,7 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783746004310

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 29.12.2017

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
CHF 7.00

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Der Dresdner Junge Jonas erkundet an seinem zehnten Geburtstag das alte Gehöft in seiner Straße und begegnet dort der anmutigen Fee Esperanza, die ihn in großer Not um Hilfe bittet. Nur er kann verhindern, dass die arglistige Fee Retromania den Menschen die Zukunft nimmt. Um die Aufgabe zu lösen, muss Jonas mit dem geheimnisvollen Mönch Hieronymus eine gefährliche Zeitreise antreten, die ihn aus unserer Gegenwart an abenteuerliche Orte der Vergangenheit führt. Mit viel Mut und der Kraft seiner Phantasie stellt sich Jonas dem bösen Zauber entgegen. Das Buch vermittelt Kindern eine spielerische und gleichzeitig fesselnde erste Begegnung mit der Zeitgeschichte und mit den Stärken und Schwächen eines Helden, der die Welt mit ihren Augen sieht.
Andreas Schwarze

Andreas Schwarze

Andreas Schwarze wird 1959 in Meißen geboren. Seine Leidenschaften Fotografie und Zeitgeschichte begleiten ihn auch auf seiner Theaterlaufbahn. Nach dem Regiestudium in Berlin entscheidet er sich für die heitere Muse an der Staatsoperette Dresden. Hier und an anderen Theatern wirkt er seit 1986 als Regisseur, Solist, und Bühnenautor. Viele Jahre arbeitet er mit Kindern und Jugendlichen in eigenen Theater-Ensembles. 2008 schreibt er Libretto und Songtexte für ein Musical. Angeregt durch seine intensive Forschungsarbeit für ein digitales Archiv der Dresdner Volkstheater lässt er 2016 in seinem Buch "Metropole des Vergnügens" Theater und Künstler vergangener Epochen lebendig werden und beschreibt mit interessanten Fakten und dokufiktionalen Szenen die Entwicklung des musikalischen Volkstheaters in Dresden bis in die heutige Zeit. Im vorliegenden Kinderbuch "Jonas und der weiße Mönch" verbindet er phantasievoll Vergangenheit und Gegenwart und weckt in den jungen Lesern das Interesse für die Magie historischer Orte in Sachsen, so wie er sie seit seiner Kindheit erlebte.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.