Jürg Kreienbühl und der Kanon der Moderne

Jürg Kreienbühl und der Kanon der Moderne

Ein kunstgeschichtlicher Exkurs der Entfremdung

Gisela Schlageter

NOT FOUND

156 Seiten

ISBN-13: 9783833433153

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 13.10.2005

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
CHF 34.50

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Gisela Schlageter

Gisela Schlageter

Gisela Schlageter-Reif, Krankenschwester,
verheiratet mit Prof. Dr. med. Jürg
Schlageter, Basel und
Doris Schmidiger-Reif, Dipl. med. Praxisassistentin, verheiratet
mit Tierarzt Ueli Schmidiger,
Birsfelden (Zwillinge, geb. 9.9.1948), besuchten
Theaterausbildungssemestern:
Volkshochschulkurs, Mitglied Kaserne Basel und Till-Musik-Theaterschule Zürich.
Neben der interkulturellen Welt befassen wir uns mit Fragen der Kultur- und Zeitgeschichte.
Ausserdem sind unsere Hobbies: Politik, Musik, und Malerei. Nach wie vor gelten unsere Faszination des literarischen Texts in Theater und Drama.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.