Klangwelten

Klangwelten

Der Dirigent Yordan Kamdzhalov

Rumjana Zlatanova, Spartak Paskalevski

Paperback

288 Seiten

ISBN-13: 9783752851618

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 15.05.2018

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 35.50

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Das Buch ist der künstlerischen Evolution und Entfaltung des Dirigenten Yordan Kamdzhalov, sowie seinem Verständnis für die vielschichtige Einigung von Musik, Philosophie und Interpretationskunst gewidmet. Seine "Bekenntnisse" betreffen die gesamtkünstlerische Vision, die konzeptionellen Grundlagen seines heuristischen Arbeitssystems "Globalisierung der musikalischen Struktur", sowie das Dirigieren als Philosophie der Kommunikation und als Philosophie des Prozesses. Anhand vieler Pressestimmen aus den nationalen und internationalen Medien wird seine Dirigierkunst umrissen. Yordan Kamdzalov wurde mit internationalen Preisen ausgezeichnet. 2010 war er "Dirigent des Jahres", der Nationale Bulgarische Rundfunk zeichnete ihn darüber hinaus als "Musiker des Jahres 2011" aus. Dieser Band enthält zahlreiche Abbildungen des Künstlers Spartak Paskalevski sowie Resümees in deutscher, englischer, norwegischer, bulgarischer, russischer, japanischer und chinesischer Sprache.
Rumjana Zlatanova

Rumjana Zlatanova

Studium an der Universität Sofia, Promotion 1973, Habilitation 1988, lehrte an den Universitäten Sofia, Saarbrücken, Marburg und Heidelberg Bulgaristik, Paläoslavistik, slavische Sprachwissenschaft und Balkanologie. Veröffentlichungen auf folgenden Gebieten: slavische Sprachwissenschaft und Mediävistik, interdisziplinäre Aspekte der Kulturanthropologie. Für ihre wissenschaftlichen Publikationen erhielt sie mehrere Auszeichnungen.

Spartak Paskalevski

Spartak Paskalevski

Studium an der Kunstakademie Sofia. Künstlerische Tätigkeit auf den Gebieten der Graphik, Malerei, Keramik, Plastik. Viele selbständige nationale und internationale Ausstellungen. Dafür mit internationalen Preisen ausgezeichnet. Promotion 1996, Habilitation 1997, lehrte Kunstgeschichte. Veröffentlichungen auf folgenden Gebieten: Theorie, Philosophie und Geschichte der Kunst und Kultur, interdisziplinäre Aspekte der Kunstsynthese.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.