Kunst in der Schlucht der Verdon

Kunst in der Schlucht der Verdon

Faszination von Licht, Stimmung, Farben, Ästhetik, Harmonie und Kontrast

Hanno Goffin

Band 1 von 1 in dieser Reihe

Bildbände

Paperback

76 Seiten

ISBN-13: 9783753491486

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 03.03.2022

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
CHF 40.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Die Schlucht des Verdon.
Entdecken Sie die Faszination von Licht, Stimmung, Farben, Ästhetik, Harmonie, Konvergenz und Kontrast, transformiert in die Kunst aus der Schlucht des Verdon

Kunst in der Gorges du Verdon.
Sie erleben in diesem Bildband Bilder Kunst besonderer Augenblicke der Natur der Gorges du Verdon, wie Sie sie kaum bisher gesehen haben. Die Symbiose von Natur, Fotografie, Kunst manifestiert sich in diesen Bildern der Gorges du Verdon.

Was ist Kunst?
Schönheit in Ästhetik, Harmonie der Proportionen, Licht und Farben ist Teil der Kunst. Vollendet ist das Kunstwerk, wenn man nichts mehr hinzufügen und nichts mehr daraus wegnehmen kann, um einen neuen Ausdruck genau zu treffen.

Diese Kunst macht Lust, in die Welt dieser Bilder einzusteigen, sie sinnlich zu erleben und zu fühlen. Die 2 Elemente, Vernunft bzw. Ratio und Gefühl, sind seit 2 Jahrtausenden wesentliche Elemente der Betrachtung im Kunstwerk und der Philosophie zur Kunst und hier wiedergegeben.
Kunst gibt neue, originelle, besondere, überraschende Sichtweisen. Neue Perspektiven, die der Betrachter so kaum erlebt: Neugierde, Interesse, Überraschung, Gefühle oder Provokation. Kunst kommuniziert: "Schau her, hast Du das schon gesehen, gedacht, gefühlt, erlebt?"

Alles dies manifestiert sich hier in der Kunstfotografie von Hanno Goffin und den Bildern der Gorges du Verdon.

Analog Fotografie wie in diesem Fall bedeutet: Die perfekte Umsetzung der Komposition von Technik, Licht, Farben, Raum, Gefühle auf rein abstrakte Weise in der Vorstellung genau im Moment des Klicks. Das Ergebnis zeigt sich erst Tage danach mit Erhalt der Dias. Hat sich das gedankliche Bild mit der genauen Abstimmung der Technik, der Ratio und dem erlebten Gefühlen genau, wie geplant abgebildet, in Form, Farbe, Licht, Spannung?

Der vergangene Moment der Komposition aus Ratio, Gefühl, Erleben und Erfahrung in der Kunst manifestiert oder unweigerlich verloren? In der Analogotografie gibt es nicht testen, schauen, ändern, noch einmal probieren, wegwerfen der modernen Digitalfotografie. Der Klick des Dias? Getroffen oder versagt?
Hanno Goffin

Hanno Goffin

Hanno Goffin
ist Kunstfotograf. Er lebte und arbeitete in vielen Ländern in langen Auslandsaufenthalten, u.a. 4 Jahre in Südfrankreich. Diese Bilder entstanden in 3 Tagen des Rauschs in Erlebnis und Spannung, den Stimmungen und Lichtern der Gorges du Verdon.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Search engine powered by ElasticSuite