Lebensretter gesucht!

Lebensretter gesucht!

Der gemeinsame Weg in ein neues Leben!

Sporrer Michael

Paperback

204 Seiten

ISBN-13: 9783734733369

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 24.06.2015

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 14.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Samstag für Samstag, egal auf welchem Fußballplatz der 1. FC Nürnberg auch spielte, zogen Michael Sporrer und seine Freunde los, um ihren FCN zu unterstützen. Irgendwann trat in das Leben der Fans ein kleines Mädchen namens Anja. Sie schaffte es, den Stellenwert des Fußballs an die zweite Stelle zu drängen.
 
Aus der Aktion »Clubfans helfen Anja« wird der Verein »Hilfe für Anja e. V.«, der fortan sehr erfolgreich an der Gewinnung neuer Stammzellspender für die weltweite Datenbank arbeitet.
 
Neben der Organisation von Typisierungsaktionen lernte man auch die Kehrseite des Lebens kennen. Plötzlich wurde man mit dem Tod konfrontiert. Hier stand der Verein vor einer starken Bewährungsprobe.
 
Einen Höhepunkt erlebte »Hilfe für Anja« mit der erfolgreichen Spendersuche für Anja im Jahr 2011. Für große Aufregung sorgte dann am Tag der Transplantation eine mysteriöse E-Mail.
 
Auch Anjas Mama berichtet vom langen Leidensweg ihrer Tochter, der in all den Jahren sehr nervenaufreibend und kräftezehrend war.
 
Außerdem zeigen zwei junge Mütter ihre unterschiedlichen Sichtweisen einer Knochenmark- bzw. Stammzelltransplantation auf.
 
Zu guter Letzt erzählen Melanie und ihre Mama, wie aus einer Routine - Untersuchung eine schockierende Diagnose wird.
Sporrer Michael

Sporrer Michael

Michael Sporrer ist bisher als Autor noch nicht in Erscheinung getreten. In früheren Jahren hat er einige Ausgaben einer Fanzine für die Fanszene des 1. FC Nürnberg auf den Markt gebracht.

Mit dem Buch ″Lebensretter gesucht″ möchte der Autor aufzeigen, dass Fussball und soziales Engagement
durchaus im Einklang stehen können. Außerdem möchte der Autor auch Aufklärung über die Stammzellspende geben und die Menschen motivieren, sich für die weltweite Datenbank registrieren zu lassen.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.