Lichtblicke

Lichtblicke

Band 2

Markus Kania

Paperback

88 Seiten

ISBN-13: 9783839132388

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 13.11.2009

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
CHF 11.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Es ist schon ein Lichtblick zu wissen, dass immer jemand Hoffnung schenken will.

„Die Hoffnung stirbt zuletzt“, wird oft etwas ironisch geäußert. Meist, um zu sagen, dass eigentlich keine Chance mehr besteht ein Ziel zu erreichen. – Doch welche Möglichkeiten bleiben noch, wenn die Hoffnung erst gestorben ist?

Mit diesem zweiten Band der Buchreihe Gedankenworte möchte ich meinen Teil dazu beitragen, dass für Sie, Dich oder Euch die Hoffnung weiter bestehen kann. Mit meinen Gedichten und Texten, beruhend auf unterschiedlichen Erfahrungen, Ereignissen, Begegnungen und Gedanken, kann ich manchmal vielleicht der sein, der etwas Hoffnung gibt.

Die Gedichte und Texte über Liebe, Freundschaft, Familie, Trauer, Freude und vieles mehr sollen aber nicht nur Hoffnungsspender sein. Ich wünsche mir, dass sie auch einfach nur Spaß machen und etwas zum Nachdenken anregen. Dazu sollen auch die Bilder von Birgit Kania und die Fotografien beitragen.
Markus Kania

Markus Kania

Viele glauben mich zu kennen, aber nur ganz wenige werden nicht überrascht sein.

1968 in Darmstadt geboren, wurde auf den Namen Markus getauft und habe ich bis 1989 meine Kindheit und Jugend in einem kleinen Städtchen nahe Köln verbracht.
Nach dem Abitur ging es nahtlos zur Bundeswehr, bei der ich für 12 Jahre unterschrieben hatte.
Eine Zeit mit auf und ab und vielen Erinnerungen an besondere Menschen und Ereignisse, die mir bis heute geblieben sind.

1996 war für mich das Jahr der persönlichen Wende. Ich fand die richtige Frau (sie hat mich sogar behalten) und im nächsten Jahr wurde unser erster Sohn geboren. Zuvor nur für mich verantworlich, gab es jetzt zwei weitere Menschen, die auf mich zählten. Diese Zahl hat sich 2000 mit der Geburt unseres zweiten Sohnes erhöht.
Seit 2002 verdiene ich als Beamter mein Geld.


Aber dies ist nur die Hälfte meiner Vita.

Mein zweites ″Ich″ wurde 1986 in meiner Schule geboren. Irgend jemand kam auf den Gedanken ″Literatur″ als Pflichtkurs einzurichten. Dort schrieb ich mein erstes Manusskript. Dem sind noch einige gefolgt, die ich zur Zeit neu bearbeite. Vielleicht schaffen sie dann die Herausgabe als Kinder-/Jugendbücher. In jedem Fall werden Auszüge hier auf diesen Seiten zu finden sein.

In all den Jahren habe ich immer fort Gedichte geschriben. Sei es,
um besondere Ereignisse zu verarbeiten,
um meine Gefühle auszudrücken,
um Anhalt zu geben,
um meine Vorstellungen und Werte weiterzugeben.
Ich lege keinen Wert auf Schnörkel, versteckte Andeutungen und verschlungene Interpretationen. Letztere habe ich schon in der Schule gehaßt. Ich möchte Stimmungen erzeugen, Gefühle vermitteln, manchmal auch neugierig machen.
Daher sind meine Texte einfach geschrieben (gelegentlich erschließt sich der ganze Sinn nicht allen auch schon auf den ersten Blick)

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.