Liebe? Leidenschaft! Doppelleben!

Liebe? Leidenschaft! Doppelleben!

Gerda Gutberlet-Zerbe

Paperback

76 Seiten

ISBN-13: 9783833482885

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 03.08.2007

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 13.50

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Rocky - mein gutaussehender, blonder Schulfreund mit einem stahlblauen Augenpaar - ein Strahlemann, ein Casanova, der die Damenwelt nach allen Regeln der Kunst an der "Nase herumzuführen" weiß. Der sich schließlich während seiner Ehe in ein Doppelleben verwickelt, das ihm ernst zunehmende Herzattacken bereitet. Beruflich ist er zum Visionär aufgestiegen, der seine Leute für sich arbeiten lässt, auch seine "geliebten" Frauen. Doch das Leben gibt ihm, was er verdient, er muss schließlich vom Doppelleben seiner Geliebten Hedwig erfahren, die sich vor dem Einzug ins Traumhaus kurzum für einen anderen Mann entscheidet: Fassungslos und alleine gelassen findet er zurück zu seiner Jugendliebe Susi, die sich zu einer atemberaubenden Schönheit entpuppt hat und der er vollkommen verfallen ist. Aber Susi bleibt nur ein Verlobungstraum für ihn, sie "zahlt ihm heim", was er ihr an Wahrhaftigkeit, auch in ihren Jugendtagen schuldig geblieben ist ...
Gerda Gutberlet-Zerbe

Gerda Gutberlet-Zerbe

"Das Leben gibt ihm, was er verdient"

Gronauer Zeitung

November 2007

(...) In "Liebe? Leidenschaft! Doppelleben!" geht es um einen blonden Lebemann, der die Damenwelt nach allen Regeln der Kunst an der Nase herumführt. Allerdings verwickelt er sich während seiner Ehe in ein Doppelleben, das ihm ernst zunehmende Herzschmerzen bereitet. Beruflich ist er zum Visionär aufgestiegen, der seine Leute für sich arbeiten lässt, auch seine "geliebten" Frauen. Doch das Leben gibt ihm, was er verdient, er muss schließlich vom Doppelleben seiner Geliebten Hedwig erfahren, die sich vor dem Einzug ins Traumhaus kurzerhand für einen anderen Mann entscheidet...

Casanova und weibliche Ränke

Hildesheimer Allgemeine Zeitung

Februar 2008

(...) "Ich habe erst lange überlegt, wie ich die Geschcihte anlege", erzählt Gerda Gutberlet-Zerbe, die 57-jährige Frau ihrem Publikum: " Irgendwann habe ich entschieden, dass es besser ist, wenn noch eine Dritte vorkommt". Hauptfigur Rocky glänzt zunächst als Verführungskünstler. Doch plötzlich wendet sich das Blatt und er wird selbst zum Spielball weiblicher Gelüste und findet schließlich vollkommen vereinsamt zurück zu seiner Jugendliebe Susi.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.