Lyrik über alles und nichts

Lyrik über alles und nichts

Gedichte zwischen 1997 und 2013

Philipp Anton Mende

Paperback

120 Seiten

ISBN-13: 9783734734038

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 15.02.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
CHF 11.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Hier

Wenn Winde verwehen und Flüsse zerfließen
Mehr Kriege entstehen, um Blut zu vergießen
Wenn Gelder verseuchen und Freunde vernichten
Wir Halbgötter bräuchten, um Schrecken zu schlichten

Wenn Farben verblassen, Gier und Neid schunkeln
Völker sich hassen, um Licht zu verdunkeln
Wenn Werte verhallen und wie Dreck stinken
Jahre entfallen, um ins Nichts zu versinken

Wenn wir uns bewimmern, doch maßlos fressen
Wir uns erinnern, um zu vergessen
Wenn Sterne verglühen und Milchstraßen sterben
Wir uns bemühen, Zorn zu vererben

Wenn Stämme verhungern und Kinder verenden
Wir unseren Kummer als solchen erdenken
Wenn Bündnisse scheitern und wir uns verraten
Wir Fehden erweitern, um sie zu beklagen

Wenn wir Stärke heucheln, wo keine ist
Gefühle ermeucheln, bis stets wer zerbricht
Wenn Religionen verdammen und Freuden verwehren
Sie Menschen entflammen und Fremdes entehren

Wenn Kirchen verschlafen und geistig verstauben
Sie sich versklaven und des Ursprungs berauben
Wenn Richter es pflegen, sich zu vermessen
Sich des Vorteiles wegen Leute erpressen

Wenn die Sonne verwischt und man kapiert
Dass unsere Ära erlischt und jeder krepiert
Wenn all das geschieht und die Zeit uns verrinnt
Man sich niederkniet und zu flehen beginnt

So wissen wir dann... all das sind wir
Die Liste ist lang... und alles ist hier
Philipp Anton Mende

Philipp Anton Mende

Philipp Anton Mende wurde 1983 geboren. Er studierte Germanistik, Geschichte und Philosophie in Erlangen.

Seither ist er als Lehrer, Lektor und unabhängiger Schriftsteller tätig. Bisher erschienene Bücher von ihm sind zudem "Die Nihilismus-Party. Eine Achterbahnfahrt im Licht des Nichts" sowie "Geschosse wider den Einheitsbrei. Politisch unkorrekte Gedanken zur Hirnwäsche weiter Teile einer Nation".

Er lebt und arbeitet in Peking.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.