Motivation im "Zeitalter der künstlichen Nähe"

Motivation im "Zeitalter der künstlichen Nähe"

Essays über vorgeschobene und verdeckte Beweggründe

Peter Mraz

Paperback

144 Seiten

ISBN-13: 9783750403659

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 15.10.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 13.50

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
In dieser Publikation ist einiges ernst und einiges beinahe ernst gemeint. Weil es um Motivation geht, wage ich dieses Vorgehen, um den Leser bei Laune zu halten.
Zwar frage ich hier in den Überschriften der einzelnen Essays, warum wir dieses und jenes wollen - zur Sprache kommt allerdings unweigerlich ebenso, warum wir manches ablehnen, und warum wir manchmal gleichgültig sind oder einigem entsagen.
Peter Mraz

Peter Mraz

Peter Mraz, Dr. phil., schweizerischer und tschechischer Doppelbürger, * 1948 in Prag, Heimatort Zürich. Absolvent des Prager Konservatoriums. 1983 Promotion an der Universität Freiburg i.Br., Fächer Musikwissenschaft, Pädagogik, Philosophie. Langjähriges Mitglied des Zürcher Kammerorchesters, zeitweise Lehrbeauftragter für Musikpädagogik an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien, sowie Schulleiter.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.