Natur- und Ökotourismus im Nationalpark Berchtesgaden

Natur- und Ökotourismus im Nationalpark Berchtesgaden

Eine segment- und produktspezifische Analyse unter Anwendung der Product-based Typology for Nature-based Tourism

Elias Butzmann

Band 116 von 10 in dieser Reihe

Paperback

368 Seiten

ISBN-13: 9783958260481

Verlag: Würzburg University Press

Erscheinungsdatum: 13.02.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
CHF 46.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Nationalparke haben ein Doppelmandat bzw. eine doppelte Funktion: Zum einen sollen sie Räume für Natur- und Artenschutz bieten, zum anderen aber auch für Erholung, Umweltbildung und Tourismus, um so zur Stärkung der Regionalökonomie beizutragen.
Gleichzeitig sind in Schutzgebieten Touristen anzutreffen, die sich bezüglich ihrer Reisemotive und Aktivitäten unterscheiden. Das vorrangige Ziel dieser Arbeit ist die erstmalige empirische Anwendung der von Arnegger, Woltering und Job (2010) entwickelten Product-based Typology for Nature-based Tourism, die einen zweidimensionalen Analyserahmen zur Systematisierung von Besuchersegmenten und Tourismusprodukten bietet. Zur empirischen Anwendung wurde in der Sommersaison 2014 im Nationalpark Berchtesgaden eine Befragung von rund 1.400 Besuchern durchgeführt. Mittels clusteranalytischen Verfahren ließen sich sechs bezüglich Reiseaktivitäten und Motiven unterschiedliche Produkt-Cluster identifizieren und in der Typologie verorten. Das Produkt-Cluster der "Naturbildungsurlauber" bzw. "Ökotouristen" weist die höchste Affinität zu Nachhaltigkeit auf und zeichnet sich durch relativ hohe Reiseausgaben aus.
Vor dem Hintergrund des Doppelmandats von Nationalparken ist dieses Segment positiv zu bewerten.
Basierend auf den Ergebnissen werden mögliche Adaptionen der Product-based Typology for Naturebased Tourism diskutiert und ein Analyserahmen für die Entwicklung einer "Typologie für Nachhaltige Park-Tourismusprodukte" erarbeitet. Abschließend werden theoretische und erste praktische Implikationen für das Management von Schutzgebietsdestinationen diskutiert.
Elias Butzmann

Elias Butzmann

Geboren 1982 in München, Diplom-Wirtschaftsgeograph

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.