Paradies auf Raten

Paradies auf Raten

Kreditbetrug - packender Tatsachenroman um eine Flucht rund um den Erdball

Frank Bader

Hardcover

432 Seiten

ISBN-13: 9783837079920

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 17.02.2009

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
CHF 53.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
1993 - Hochzinsphase und Beginn einer wirtschaftlichen Rezession. Wie eine Hure bietet sich ein Geldinstitut dem bis dahin seriösen Geschäftsmann Frank Bader an, und das große Abkassieren beginnt. Schonungslos zeigt der Autor persönliche Defekte und Motive auf, ohne die auch die neuerliche Bankenkrise wohl kaum möglich wäre.

Auf die Minute kommt es an, als er dem Staatsanwalt von der Schippe springt und Hals über Kopf nach Rio flüchtet.
In dem El Dorado der Huren, Zuhälter, Räuber und Geldwäscher beginnt seine Odyssee der jahrelangen Flucht vor der Justiz, die ihn nicht nur einen Teil der Millionenbeute sondern auch fast das Leben gekostet hätte.
Mit dem Geld ging auch die zauberhafte Janine; sein Leben eskaliert, und es kommt zwangsläufig zum großen Showdown der Extreme. Der Gewalten, die mittlerweile Besitz von dem Erbärmlichen eingenommen haben...

Gespickt mit feiner Satire, hintergründigem Humor und fesselnder Spannung nicht nur für den Businessmann eine Pflichtlektüre.
Nein, auch den Damen gewährt der Roman tiefe Einblicke in das bisweilen so unlogische männliche Gedankengut, um schließlich als Zielperson den Schuft zu liefern, dem es nun gilt so richtig heimzuzahlen.
Frank Bader

Frank Bader

Der Autor wurde 1952 als Sohn einer Handwerkerfamilie geboren. Schnell stand für ihn fest, dass er nicht für dieses kleinbürgerliche Leben geschaffen sei, und begann seine berufliche Karriere bezeichnenderweise in der Kreditabteilung einer Großbank. Hier machte er sich Internas und Abläufe der Kreditvergabe zu eigen und nutzte Verbindungen, um sich rasch im Finanzwesen selbständig zu machen. Eine gute Konjunktur und organisches Wachstum seiner Firma bescherte ihm in den `80ern gutbürgerlichen Wohlstand, ein nach Aussen intaktes Familienleben und zwei wundervolle Kinder.
Als zu Beginn der `90er eine rasante Hochzinsphase eingeleitet wurde, brachte ihn sein beängstigender Kostenapperat in arge Bedrängnis. Wie eine Hure, die schon bessere Tage gesehen hatte, biederte sich gerade zu diesem Zeitpunkt ein Geldinstitut an, und schmierte ihm durch blindwütige Kreditvergabe die Steilbahn in die Hölle.
Einer jahrelangen desaströsen Flucht rund um den Erdball schloss sich schließlich eine knapp 4-jährige Haftstrafe an, die er nutzte, diesen Roman zu schreiben.
Heute lebt Bader im spanischen Marbella und denkt anlässlich der neuerlichen Finanzkrise über sein Autoren-Comeback nach.

Website: http://www.paradies-auf-raten.de

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.