Phänomenologie und Anthropologie der Verantwortung

Phänomenologie und Anthropologie der Verantwortung

Yvanka Raynova (Hrsg.)

Band 18/1/2016 von 9 in dieser Reihe

Paperback

148 Seiten

ISBN-13: 9783903068216

Verlag: Axia Academic Publishers

Erscheinungsdatum: 11.05.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 35.50

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die Nummer 1/2016 der Labyrinth-Zeitschrift setzt sich das Ziel die Verantwortungsproblematik, die seit Husserl einen zentralen Platz in der Phänomenologie eingenommen hat, aus der Perspektive der Gegenwart erneut zu thematisieren. Abgesehen von einer Neulektüre der "Klassiker" der Phänomenologie und der Hermeneutik hinsichtlich ihrer verschiedenen Verantwortungskonzepte, werden auch hochaktuelle Fragen diskutiert: Wie wird Verantwortung in Bezug auf bioethische und medizinethische Herausforderungen philosophisch interpretiert? Inwiefern verweist die Philosophie durch die Interpretation auf das denkende und handelnde Subjekt und damit auf Wahl, Engagement und Verantwortung? Worin besteht die Verantwortung des Philosophen als Zeuge seiner Zeit und inwiefern kann er sich dieser entziehen? Welcher Bezug besteht zwischen Verantwortung und Selbstverantwortung? Wofür und vor wem ist man verantwortlich bzw. welchen Bezug gibt es zwischen persönlicher und sozialpolitischer Verantwortung?

No authors available.

Yvanka Raynova

Yvanka Raynova (Hrsg.)

Yvanka B. Raynova is Full Professor of Contemporary Western Philosophy at the Institute for the Study of Sciences and Knowledge of the Bulgarian Academy of Sciences, and Director of the Institute for Axiological Research in Vienna.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.