Rasputin

Rasputin

Der Dämon von St. Petersburg

Wolfgang Sander

Paperback

216 Seiten

ISBN-13: 9783833470547

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 12.04.2007

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 21.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Gregorij Jefimowitsch Rasputin hat zweifelsohne ein Stück russischer Geschichte des verflossenen Jahrhunderts mitgeschrieben, zumindest aber auf seine Weise beeinflusst. Er war eine der schillerndsten Gestalten im Kampf um Macht und Einfluss am Zarenhof des Riesenreiches Russland zu Beginn des 20. Jahrhunderts.
Die schillernde Gestalt des Gregorij Jefimowitsch Rasputin kann nicht eindeutig in die Legende eingeordnet werden, denn Dichtung und Wahrheit sind nicht immer scharf voneinander zu trennen. Fest steht nur eins: Der Mann war ein Phänomen, das mit normalen menschlichen Maßstäben nicht zu messen ist. Seine beinahe übersinnlichen Fähigkeiten sind dokumentiert und demzufolge kaum anzuzweifeln. Auch die von ihm ausgehende suggestive Wirkung auf seine Mitmenschen und Anhänger kann wohl nicht angezweifelt werden. Die menschliche Seite aber, sein Aussehen, seine Kleidung, sein Benehmen, seine Gier nach Alkohol, Frauen und Macht um jeden Preis lassen ihn jedoch als einen charakterlich minderwertigen Menschen erscheinen, der das "Maß aller Dinge" verloren hatte. Er war es, von dem Dostojewski einmal sagte, es werde ein einfacher Mensch, ein Muschik, kommen, der bis an den Zarenthron gelangen und Einfluss auf den Herrscher bekommen sollte.

Dieser Muschik war Rasputin!
Wolfgang Sander

Wolfgang Sander

Der Autor wurde 1927 in Halberstadt geboren. Nach seiner Arbeitsdienst- und Wehrmachtszeit und fast zweijähriger englischer Gefangenschaft arbeitete er zunächst als Zimmermann.
Anschließend studierte er Pädagogik, wurde Volksschul-, später dann Realschullehrer. Seit seiner Pensionierung widmet er sich der Schriftstellerei.
Bei Books on Demand sind unter anderem bisher erschienen: "Kindheitserinnerungen" (2005), "Rasputin" (2007), "Alle Jahre wieder" (2010), "Fliegenpilz und Schmetterling" (2011), "Deutscher Humor in alter Zeit" (2014).

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.