Alles Dschingis

Alles Dschingis

Mit Schlafsack, Wodka und Yaks durch die Mongolei

G. Apo Stadler

ePUB

5,6 MB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783903248670

Verlag: Schriftstella

Erscheinungsdatum: 29.07.2019

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
CHF 5.50

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Ein Mann, zwei Yakbullen und drei Mongoleireisen. Dazu noch ein Schuss Wodka. Das sind die Zutaten für einen Reisebericht abseits ausgetretener Touristenpfade.

Am liebsten ist G. Apo Stadler nur mit Rucksack und Zelt unterwegs. Kamel und Pferd zieht er jedem Luxusliner vor und das Schlafen unter dem Sternenhimmel ist sein größtes Vergnügen. Auf seinen Trekkings durch die Mongolei widerfahren ihm amüsante, berührende und spannende Begebenheiten, die er in seinen Reisetagebüchern festhält.

In seinen Aufzeichnungen gewährt der abenteuerlustige Kärntner sehr persönliche Einblicke in seine Erlebnisse. Er schildert faszinierende Eindrücke von einer Kultur jenseits vieler Vorstellungen und unterhält mit interessanten Fakten über Land und Leute. Dabei wirft er auch so manche Frage auf: Was macht ein Kreisverkehr im Nirgendwo? Wie kommt das Fleisch in den Tee? Und ist in der Mongolei eigentlich alles Dschingis?
G. Apo Stadler

G. Apo Stadler

G. Apo Stadler lebt mit seiner Frau Rosemarie, Hund Spotty, Kater Mucki und einem namenlosen Fisch in Köttmannsdorf bei Klagenfurt/Kärnten. Er ist Vater von zwei Töchtern, Großvater und Urgroßvater. Neben dem Malen, dem Schreiben und dem Fotografieren ist vor allem das Reisen seine große Leidenschaft.

Seit er zwölf Jahre alt war, träumte er davon, auf den Spuren von Sven Hedin zu wandeln und dem Rätsel der Gobi auf die Spur zu kommen. Es dauerte 47 Jahre, bis sich dieser Traum erfüllte. Die Reise in die Wüste Gobi faszinierte ihn derart, dass die Jahre darauf Trekkings in den Hochaltai, die Innere Mongolei, die Libysche Wüste, die Sahara sowie durch Patagonien und Island folgten.

Besonders gerne ist er abseits der Touristenpfade in kleinen Gruppen unterwegs, wenn möglich mit Zelt und Schlafsack, um viele Abenteuer zu erleben und fremde Kulturen kennenzulernen. Kamel und Pferd sind seine liebsten Fortbewegungsmittel und das Schlafen unterm Sternenhimmel sein größtes Vergnügen. Seine Eindrücke und Erlebnisse hält der Autor in seinen Reisetagebüchern fest. Die Tagebuchaufzeichnungen von drei Reisen in die Mongolei und die Innere Mongolei (autonome Region in Nordchina) dienten als Grundlage für sein Erstlingswerk.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.