Riskante Kontakte

Riskante Kontakte

Geschichten aus Gegenwart und Zukunft

Carl Roeder

Paperback

288 Seiten

ISBN-13: 9783842354302

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 28.02.2011

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 24.50

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die Geschichte Riskante Kontakte spielt in der Zukunft. Sven Remberg, der Protagonist der Erzählung, sucht eines Tages die OfE (Organisation für Extremforschung) auf, damit diese ihm eine Beschäftigung vermittelt, die seiner Ausbildung entspricht. Die OfE erfährt dabei von seiner privaten Forschung und erkennt, dass seine Forschungsarbeit gegebenenfalls auch der eigenen Organisation dienen könnte. Um letzte Zweifel auszuräumen, beauftragt die OfE Selma Lindvaal, eine Vertrauensperson, eine Expertise über Remberg zu erstellen. Da diese jedoch schnell erkennt, dass Remberg sehr gut ihr eigenes Forschungsteam bereichern könnte, verpflichtet sie ihn als Mitarbeiter im Scharlin-Forschungszentrum. Hier wird vorrangig an einem Projekt gearbeitet, dessen Grundlagen dem verstorbenen Prof. Scharlin zu verdanken sind. Scharlin beschreibt dabei das Licht der Sterne als Informationsträger, das auf dem Weg durchs All auch Reiseeindrücke sammelt. Untersuchungen bestätigen diese Theorie, aber auch, dass eine Ankopplung von Radiosignalen an Photonen möglich ist. Man untersucht daraufhin das Licht, das den gerade erst entdeckten Exoplaneten LF-1 streift. LF-1 umkreist Alpha-Centauri A in der sogenannten habitablen Zone. Über diesen Weg erreichen die Forscher schon bald Informationen, die auf intelligentes Leben auf LF-1 schließen lassen. Es kommt zu einem Kontakt zu diesen Lebensformen. Doch dieser nimmt schon bald bedrohliche Formen an ...
Carl Roeder

Carl Roeder

Carl Roeder (Pseudonym) wurde 1940 in Westfalen geboren. Er studierte Maschinenbau und war während seiner beruflichen Laufbahn für verschiedene Großkonzerne der chemischen Industrie und des Kraftwerksbaus tätig. Schon sehr früh interessierte er sich für Astronomie und Weltraumforschung. Später begann er, seine ersten Erzählungen zu schreiben. Sie spielen vorwiegend in der Welt von morgen, über die sich der Autor seine eigenen Gedanken macht.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.