Schreib' alles auf, ich muss es ja nicht lesen

Schreib' alles auf, ich muss es ja nicht lesen

Dieter Alpheo Müller

Hardcover

384 Seiten

ISBN-13: 9783748161660

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 20.02.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 32.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
In seinem neuen Roman wird am Beispiel von Harro B., der in den Nachkriegsjahren in einem kleinen Dorf an der dänischen Grenze aufwuchs, der schwierige Weg der Selbstfindung eindrucksvoll geschildert. Nicht verbissen oder mitleidheischend, sondern mit Humor, Selbstkritik und Ironie. Der dornige Lebensweg - noch in seinem Geburtsjahr wurden Homosexuelle vergasst, Lehrern wurden bis in die 90er Jahre durch den Paragraphen 175 Schwierigkeiten bereitet - wurde dennoch gemeistert.
Es geht aber durchaus nicht nur um dieses Thema. Allgemeine Aspekte des Lebens, würdiges und unwürdiges Altern, die ewige Suche nach Liebe, das Verzweifeln und Erfreuen an dieser Welt, das zeichnet die Komplexität dieses Buches aus.
Dieter Alpheo Müller

Dieter Alpheo Müller

Der Autor Dieter Alpheo Müller ist bekannt geworden durch seinen dokumentarischen Roman ″Und Gott wird trocknen alle Tränen″, Verlag Kiepenheuer und Witsch.
Veröffentlichungen:
″Das Ich im Wir″, Verlag ″die scene″, 1980
″Und Gott wird trocknen alle Tränen″, Verlag ″Kiepenheuer & Witsch″, 1983, Neuauflage bei Verlag videel, 2001.
″Ich such’ mir meinen eigenen Schatten″, Verlag Das Buch, 1985
″Paradiesdorf″, Verlag Husum Druck- und Verlagsgesellschaft, 1996
″Maria d’Arc″, Verlag videel, 2001

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.