Schwindend im Dämmer

Schwindend im Dämmer

Gedichte Bilder

Ernst Heimes

ePUB

12,8 MB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783735756121

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 21.03.2014

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
CHF 9.00

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
"Schwindend im Dämmer" ist eine Sammlung sehr persönlicher Gedichte des Autors Ernst Heimes, die sich im Kulturraum des Moseltals bewegen. Dabei werden Orte, Fluss und Menschen zum Gegenstand seiner Lyrik. Neben der Auswahl von Texten aus rund anderthalb Jahrzehnten enthält das Buch Bilder, Malereien, die im gleichen Zeitraum entstanden sind.
Ernst Heimes

Ernst Heimes

Heimes, Ernst


Ernst Heimes, geboren 1956 in Cochem-Cond, lebt
als Schriftsteller in Löf an der Mosel. In Koblenz betreibt er seit 1983 die Buchhandlung Heimes. Vortrags- und Lesereisen im In- und Ausland. Von 1988 bis 2001 Auftritte als Kabarettist in ganz Deutschland. Verschiedene Förderungen und Auszeichnungen. Zahlreiche Buchveröffentlichungen. Zuletzt erschienen die Bücher ″Das Ziel unserer Sehnsucht ist weit″, ″Moseltalbrücke″ und ″Mirjam Ghettokind″.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.