Sperotauri - Der Ausbruch

Sperotauri - Der Ausbruch

Band 1

Gunter Maier

Science Fiction & Fantasy

Paperback

288 Seiten

ISBN-13: 9783755737933

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 18.11.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 21.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
2062: Die bekannte Ordnung ist zusammengebrochen, und nach einer langen Zeit der Anarchie steigt eine Kartellregierung empor, die alle Zonen und Lebensbereiche unter ihre strenge Kontrolle bringt.
Der 16-jährige Theo wird in diese perspektivlose Welt hineingeboren und von seinem Großvater erzogen. Er steht plötzlich allein da, als dieser engste Vertraute verstirbt und zur gleichen Zeit die Kartelle mit dem letzten entscheidenden Schritt der totalen Kontrolle beginnen. Theo realisiert, dass er die Stadt schnell verlassen muss, um der Unterwerfung zu entgehen. Trotz seines Handicaps gelingt es ihm, Gleichgesinnte zu finden, die mit ihm die gefährliche Flucht in die unbesetzten Ostgebiete wagen.
Er begreift allmählich, dass sein Großvater vieles von dem vorausgesehen hat, was ihnen auf dem beschwerlichen Weg begegnet, und Theo mit Dingen ausstattete, die seine körperlichen Beeinträchtigungen mehr als kompensieren ...

"Ich hingegen war voller Angst, nicht vor dem Stier, aber vor den Uniformen, die uns umgaben. Ich wusste von Großvater, dass Angst irgendwann in Zorn umschlägt, wenn man zu lange davon gequält wird. Es war in diesem Moment, als ob ich mit dem Stier verbunden war, als ob die Angst in mir zu seinem Zorn wurde."
Gunter Maier

Gunter Maier

Gunter Maier ist wissenschaftlicher Autor und verfasst in diesem Rahmen Lehrbücher für die Führungskräfte- und Organisationsentwicklung. Sperotauri ist die Geschichte eines Jugendlichen, der sich vom Tiefpunkt seines Lebens schrittweise zu einer geschätzten und stabilisierend wirkenden Führungsperson entwickelt. Die Ereignisse, Herausforderungen und Gefahren auf seinem beschwerlichen Weg lassen ihn in seiner Entwicklung emotional schnell reifen. In der Folge prägen sich seine Tugenden aus, die wahren Kompetenzen eines Führungscharakters. Schließlich erkennt er alte Weisheiten, verinnerlicht sie und legt sie seinem Handeln zugrunde.

Der dystopische Handlungsrahmen bildet eine nahe Zukunft ab. Es handelt sich um eine Realität, aus der die Annehmlichkeiten unserer modernen Wohlstandsgesellschaft verschwunden sind. Stabilität existiert nicht mehr und Soziabilität wird zum Luxus. In dieser Welt überlebt nur derjenige, der schnell lernt. Doch auch in solch einer bedrohlichen Zeit gibt es Werte und Prinzipien, auf deren Basis eine neue, stabile und vor allem freiheitliche Ordnung geschaffen werden kann.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Search engine powered by ElasticSuite