Steh auf, nimm dein Bett und geh

Steh auf, nimm dein Bett und geh

Ein Krebsbuch der ganz anderen Art

Alfred Franz Kiesl

ePUB

477,5 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783746083476

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 10.10.2017

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
CHF 5.00

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die Diagnose Krebs ist für den Betroffenen zunächst ein Schock, der ihn in aller Regel in eine existenzielle Krise stürzt. Trotz der enormen Fortschritte der heutigen Medizin ist Krebs nach wie vor eine lebensbedrohende Krankheit, die den Menschen meist mit Fragen zu Leben und Tod konfrontiert; und so wird auch die Frage nach dem Sinn von Leid und Krankheit – wie kaum jemals zuvor – aktuell und wichtig. Je nach individueller Veranlagung stellt sich dem Menschen daher oft auch die Frage nach Gott in einer bis jetzt nicht gewohnten Schärfe. Gerade diese Frage ist dem Autor wesentlich, und so wird diese auch ausführlich behandelt.

Nicht konfessionelle Sprüche sind dabei für ihn von Interesse, sondern es wird versucht, alle Hochreligionen diese Thematik betreffend zu hinterfragen und die Weisheitslehren aller Zeiten, Völker und Kulturen mit einzubeziehen.
Es geht dem Autor damit auch primär nicht um medizinische Behandlungsmethoden – wenngleich auch dazu namhafte Fachleute zu Wort kommen –, sondern um den Versuch, die seelischen und geistigen Hintergründe von Krankheit im Allgemeinen sowie Krebs im Besonderen sichtbar zu machen; die Hintergründe, die in der Fachliteratur in der Regel nicht im Vordergrund stehen.
Daher auch der Untertitel: "Ein Krebsbuch der ganz anderen Art".

"Ich war verzweifelt, als ich erfuhr, dass ich Krebs habe. In meiner existenziellen Not las ich "Steh auf, nimm dein Bett und geh". Ich las es in 24 Stunden und danach noch zwei Mal. Der Inhalt war mir eine große Hilfe. Mein Wunsch ist es, dass viele an Krebs erkrankte Leser geistige Befruchtung erfahren, um zu genesen."
Aikaterini Katsoura, Krankengymnastin, München
Alfred Franz Kiesl

Alfred Franz Kiesl

Alfred Franz Kiesl, geboren 1933, war vor seiner Pensionierung 33 Jahre lang im technischen Bereich des ORF tätig und hat sich auf Grund seiner eigenen Krebserkrankung ausführlich und intensiv mit all den in diesem Buch behandelten Fragen auseinandergesetzt. Daraus ist das Bedürfnis entstanden, die dabei für sich gewonnenen Erkenntnisse und Einsichten auch anderen Menschen mitzuteilen.

Alfred Franz Kiesl, geboren 1933, war vor seiner jetzigen Tätigkeit als Astrologe und Autor 33 Jahre als Tonmeister beim Österreichischen Rundfunk beschäftigt. Er hat sich mit den in diesem Buch behandelten Fragen tiefgehend auseinandergesetzt und schließlich das Bedürfnis empfunden, die dabei für sich gewonnenen Einsichten und Erkenntnisse nicht nur bei sich zu behalten, sondern sie auch anderen Menschen in Form eines Buches mitzuteilen.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.