Vom Wegesrand gepflückt

Vom Wegesrand gepflückt

Lyrik

Hartmut Moreike

Paperback

136 Seiten

ISBN-13: 9783752870565

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 02.07.2018

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 10.50

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass die Ehrenrettung unserer Generation für die nach uns Kommenden und ihr Verständnis für unsere Zeit nicht ausreichend aus alten Zeitungen, Illustrierten, aus Aufzeichnungen von TV-Programmen, aus Sitzungsprotokollen irgendwelcher Gremien, aus philosophischen Doktorarbeiten oder Gerichtsakten kommen kann. Ohne die Literatur und auch die Lyrik bleibt das Bild Stückwerk. Denn die Poesie ist ein fließender Strom der Zeit, der unseren Kosmos der Gefühle und der Fantasie umfasst, in einer sich stürmisch verändernden Welt, wo der menschliche Verstand Rätsel um Rätsel entschleiert und die Technik das Leben weitgehend beherrscht. Die Poesie ist nicht rationell und hat keinen Zweck und sie dient auch keiner Macht - sie will nur gelesen, zitiert und geliebt zu werden.
Der vorliegende zweite Gedichtband nach „LIEGENGELASSENES AUFGEHOBEN“ enthält Lyrik aus sechs Jahrzehnten, herausgerissen aus meinen Tagebüchern eines europäischen Herumtreibers. Getreu meines Wahlspruchs:
„Ich liebe das Leben und Träumen zwischen Welten und Zeiten und Räumen!“
Hartmut Moreike

Hartmut Moreike

Der im Barnim beheimatete Autor hat als diplomierter Journalist viele Länder Europas bereist und in allen Medien, vom Rundfunk über das Fernsehen bis zu Magazinen gearbeitet. Durch sein zweites Studium in Moskau hat der sich bekennende Weltbürger zu einem Spezialisten für russische Kultur und Geschichte vom 17. bis 19. Jahrhundert spezialisiert und zahlreiche Romane und Taschenbücher zu diesem Thema veröffentlicht. Allen voran eine dreiteilige Repin-Romanbiografie über den bekanntesten realistischen russischen Maler und die Vorgänge am Zarenhof. Nun hat er auch die Lyrik für sich entdeckt, was ihn nicht daran hindert, seine Taschenbuchreihe über skurrile Geschichten aus Moskau und St. Petersburg weiter zu führen.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.