Was wäre gewesen wenn...?

Was wäre gewesen wenn...?

Weltgeschichtliche Ereignisse neu interpretiert

Dennis Hans Ladener

Film, Kunst & Kultur

Paperback

194 Seiten

ISBN-13: 9783755726692

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 10.11.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 14.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
"Herr Ladener füttert nur auf den ersten Blick plumpe Verschwörungstheorien, im Gegenteil, so viel muss man an dieser Stelle eingestehen, sind sie ausgesprochen unterhaltsam."

"Was wäre gewesen, wenn ...? ist dahingehend ungemein clever, weil es die zahlreichen Manipulationsmechanismen der Medien in einem wunderbar spielerischen Stil selber dazu nutzt, um eine jeweilige alternative Abzweigung der Geschehnisse, bereits vermeintlich längst aufgeklärter Ereignisse, rekonstruieren zu können.

Sollte man dieses Buch unkonzentriert und lediglich mit nur einem Auge halbherzig verfolgen, kann es rasant schnell geschehen, dass man dem Konzept voll auf den Leim geht und in die Falle der Verwirrung tappt.

Es inszeniert ein dokumentarisches Spiel mit Tricks, Verwechslungen und Spaß am "hinters Licht führen", eine Mischung aus Fakten, Fiktion und Hypothesen.

"Wie kann der Leser wissen, ob es stimmt, was er liest?
Das Buch pendelt ständig zwischen Fiktion und Realität!"

Der Autor Dennis H. Ladener möchte den Leser informieren und unterhalten, ihn aber auch wachrütteln und ihm bewusstmachen, dass Informationen jedweder Art einem durchaus übel mitspielen können, ganz egal, ob sie denn nun wahr sind oder nicht!
Dennis Hans Ladener

Dennis Hans Ladener

Der am 11.05.1990 in Köln geborene Freigeist, Dennis Hans Ladener, ist ein junger aufstrebender deutscher Philosoph, Freidenker, sowie System- und Gesellschaftskritiker, welcher sich seinen Weg hin zu der hohen Kunst des Denkens, beginnend als einfacher Wachmann, unaufhaltsam gleich einem Bulldozer immer weiter konsequent geebnet hat.

Bereits über zwei Dutzend internationale Veröffentlichungen gehen seit dem Beginn seiner Laufbahn als Philosoph Anfang des Jahres 2011 auf sein Konto.

Mit 21 Jahren verliebte ich mich endgültig in die Philosophie und schließlich auch in die Gedankenwelt Arthur Schopenhauers...
Es war ein langer, einsamer, sowie steiniger Weg, doch bereut habe ich es nie ihn tatsächlich gegangen zu sein!

Sein persönlicher Antrieb liegt darin verborgen, äußerst komplexe und nur schwer zu verstehende philosophische,
sowie Gesellschafts / Systemkritische Themen so simpel und anschaulich wie möglich, der breiten Bevölkerung zugänglich zu machen.

In der Tat, kein leichtes Unterfangen...
Doch eines, welches sich definitiv lohnt!

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Search engine powered by ElasticSuite