Wie ein Mittagessen Robin Hood rettete

Wie ein Mittagessen Robin Hood rettete

Ein Ritterabenteuer

Jens Kleiberg-Langhein

Band 1 von 3 in dieser Reihe

Hardcover

32 Seiten

ISBN-13: 9783741280184

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 20.07.2018

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
CHF 21.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Dies ist eine Kinderzimmergeschichte und im Kinderzimmer ist alles ganz anders.
Die stolzen Ritter wollen nun den letzten Versuch starten, das Gold der Robins zu rauben. Und das wollen die Ritter mit einem ganz komplizierten Plan schaffen. Aber im Kinderzimmer kämpfen die Ritter nicht mit den Schwertern, sondern sie müssen Polizeimädchen überlisten, und wenn ein Riese einen Unfall hat, kommt der Doktor auf einem Motorrad angebraust.
Außerdem spielen noch eine rote Lampe, Zaubersteine und ... ein Mittagessen eine Rolle.
Diesen ganzen Plan hat sich der schwarze Ritter ausgedacht und der ... der ist schlau.
Jens Kleiberg-Langhein

Jens Kleiberg-Langhein

Nachdem ich drei Kinderbücher, lose zu der Reihe -Kinderzimmergeschichten- zusammengestellt, geschrieben habe, zu denen ich auch die Zeichnungen gemacht habe, sind diese 13 kleinen Kriminalminiaturen entstanden. Inspiriert dazu wurde ich durch einen Schreibwettbewerb, bei dem nur diese Menge von 2000 Zeichen verwendet werden durfte.

 Jens Kleiberg-Langhein's Tunichtgut-Wortundbildschmiede

Jens Kleiberg-Langhein's Tunichtgut-Wortundbildschmiede (Hrsg.)

Immer und gerade bei einem Tunichtgut ist alles eine Kopfsache, so auch bei meiner "Schmiede". Darin werkeln imaginäre Mitstreiter und es wird immer das Geheimnis meines Unterbewusstseins bleiben, wieso es gerade dieses Völkchen ausgesucht hat, aber wer weiß schon genau, was wirklich tief im Inneren seines Geistes vor sich geht. Wie immer es auch sei, diese wertvollen Kopfarbeiter helfen mir, verschiedene Standpunkte zu vertreten, wodurch kontroverse Diskussionen möglich sind. Damit habe ich eine Plattform für ein lebendiges, basisdemokratisches Kollektiv geschaffen, voller Eigenleben und … völlig abhängig von dem, was ich mir ausdenke. Das nenne ich moderne Mitbestimmung. Bevor einer muckt, Kritik ist an der Garderobe abzugeben. Genau.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.