Wildblumen

Wildblumen

Alexandra Reiners

Paperback

296 Seiten

ISBN-13: 9783735792594

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 01.04.2014

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 24.50

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Obwohl ich ein geregeltes Sexualleben führe, hat sich seit einiger Zeit ein kleiner Vogel in die hinterste Ecke meines Gehirnes eingenistet, von dem ich mir nicht sicher bin, ob es sich bei ihm nicht doch um einen vergessenen Flugsaurier handelt. In dieser Ecke meines Gehirns pulsiert und arbeitet das Verdorbene auf Hochtouren. Ich bin auf der Suche und liebäugele tatsächlich mit dem Gedanken, mir eine absolut verbotene Affäre an Land zu ziehen. Ich würde nicht soweit gehen, dass ich den Kindern meines Liebhabers ihrem geliebten Hasen das Fell abziehen und ihn kochen möchte, das wäre nicht mein Stil. Und die Tatsache, dass etwas verhängnisvoll sein könnte, passt ebenfalls nicht in mein strukturiertes - bisheriges - Leben. Meine Träume spielen sich auf anderen Ebenen ab. Und eines steht dabei vor allen Dingen im Vordergrund: Ich will endlich etwas Verbotenes haben. Keine verbotenen Kalorien, keine verbotenen Kohlenhydrate, nein, verbotenen Geschlechtsverkehr mit einem Mann, der nicht mein Ehemann ist......


„Wildblumen“ ist eine Geschichte über die Liebe, denn wer sich traut, eigene Gefühle zuzulassen – der wird sich selbst nie und andere selten (ent-)täuschen.
Alexandra Reiners

Alexandra Reiners

Alexandra Reiners wurde am 28.05.1971 in Krefeld geboren, sie ist verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn.

Die Autorin hat bereits mehrere Bücher mit den Schwerpunkten Angst, Panik und Depressionen verfasst sowie zahlreiche Artikel veröffentlicht.

Durch ihren herzerfrischenden und humorvollen Schreibstil gelingt es der Autorin, ihre Leserinnen und Leser zu berühren und persönlich anzusprechen.

Wer ein Buch von Alexandra Reiners beginnt zu lesen, der weiß, dass sie sich das Zitat von
William Faulkner:

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will.

zu Herzen genommen hat.



Website: http://www.alexandrareiners.jimdo.com

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.