Aufmerken, Hinsehen, Nachdenken

Aufmerken, Hinsehen, Nachdenken

bei Wahrnehmungsfallen im Alltagsleben

Rainer Meerkamp

Paperback

428 Seiten

ISBN-13: 9783833006593

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 02.07.2003

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 32.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
„Gitarrespielen und Singen lernte der 23jährige Amerikaner George Crompton, um das Herz der von ihm verehrten jungen Dame zu erobern. Jetzt hat das Mädchen den Gitarrenlehrer Cromptons geheiratet. Trauzeuge war der Gesangslehrer.“ – Dieses Buch präsentiert Zeitungsmeldungen aus dem modernen Leben und Alltagsgeschichten, die zum Aufmerken und Nachdenken anregen. Genaues Hinsehen und eine „ganzheitlich“ auf den übergeordneten Kontext bezogene Nachdenklichkeit soll Aufmerksamkeitslücken und Wahrnehmungsfallen des Alltagslebens vermeiden helfen. Wer ein Problem optimal lösen, sich selbst oder anderen in schwierigen Situationen konstruktiv-nachhaltig weiterhelfen will, sei es privat oder beruflich, erfährt einen neugierigen Perspektivenwechsel im Dialog mit der Situation als unersetzlich. Erst denken, dann handeln – der soziologische und erkenntnistheoretische Teil des Buches entwickelt dieses Thema mit Beiträgen der Philosophie, einer Diskussion von grundsätzlichen Haltungen bei der Produktion von Erkenntnis und mit vielen Zeitungsmeldungen zum Rahmen unserer modernen Wirklichkeit weiter. Der anwendungsbezogene dritte Teil macht die Praxis des Nachdenkens anschaulich durch eine Falldarstellung.
Rainer Meerkamp

Rainer Meerkamp

Rainer Meerkamp, Jahrgang 1955, Diplom-Pädagoge, Studium der Erziehungswissenschaft und Soziologie. In der 80er Jahren therapeutische Tätigkeit in der Psychiatrie, Weiterbildung in psychoanalytisch-systemischer Therapie und als Heilpraktiker, in den 90er Jahren sozialwissenschaftliche Praxisforschung im psychosozialen Feld, danach Dozent, Berater, Praktiker in der Jugendhilfe.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.