Dein Ursprung liegt in Deiner Kindheit
Neu

Dein Ursprung liegt in Deiner Kindheit

Doris Speer

ePUB

349,7 KB

DRM: kein Kopierschutz

ISBN-13: 9783753481630

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 07.04.2021

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
CHF 1.00

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Am Anfang sind wir wie ein leeres Gefäß:
Ursprungsfamilie, Lehrer, Freunde, Partner und viele weitere Schicksalsgefährten werden es mit der Zeit befüllen.

Welche Inhalte dies sind und wie wir sie verarbeiten, hängt von vielen Faktoren ab, die wir oft nicht beeinflussen können. Manches ist wertvoll, fördert unsere Entwicklung. Anderes aber schadet, hinterlässt Spuren am Körper und noch tiefere in der Seele.

Wir sind ab nun auch ein Gefäß, welches überlaufen könnte und suchen Ventile.
Bevor unsere Gegenreaktion uns oder anderen schaden könnte, sollte man sich Hilfe suchen: Z.B. eine Psychotherapie.

In diesem Buch geht es um die Erfahrungen aus einem Jahrzehnt Therapie und wie praxistauglich die Ratschläge sind.
Der Leser kennt danach beide Seiten: Die eines Therapeuten und die der verletzten Seele, welche sich auf dessen Couch legt.

Die Helden meiner teilweise autobiografischen Geschichten, Bernd und Karin, sind zwei Freunde, denen ich diese Erfahrungen weitergab.
Hier lesen Sie, welche Schicksalsschläge ihren Lebensweg prägte: Eltern, Lehrer, Arbeitgeber, Ämter uvam. haben sie seit der Kindheit auch negativ beeinflusst.

Dies ist nun eine Sammlung an Gedanken, ein Fazit dessen, was ich selbst mit Therapeuten erlebte und wie es meinen Freunden später ergangen ist ...
Doris Speer

Doris Speer

Nach einer prägenden Kindheit folgte der Besuch der Wirtschaftshauptschule Baden und der Fachhochschule Wr. Neustadt.
Meine ersten Löhne kamen aus Fabriken und von wenig kreativen Jobs.  
Später folgte die Selbstständigkeit. So hatte ich u.a. zwei Videotheken und ging später in die Film- und Fernsehbranche. 
Es folgte die Mitarbeit bei einer Wochenzeitung, wo ich mein journalistisches Handwerk lernte. 
Bald erkannte ich, Print allein engt zu viel ein und gibt einen nicht so die Freiheit wie das weltweite Web. 
Ende der 90er Jahre wurde die Webdesign-Schmiede SELFPUBLIC gegründet - ein neuer Schub für meine Kreativität!
Etwa 2002 folgte der Eigenverlag und ich brachte 2 Bücher heraus. 
2013 startete ich die Onlineredaktion zeitimblick.info.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.