Die Frau mit der Eselshaut
Neu Bestseller

Die Frau mit der Eselshaut

Karin Meyer

Band 1 von 1 in dieser Reihe

Vorlesen & Vorschule (3-6)

ePUB

7,8 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783756282395

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 24.11.2022

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
CHF 6.50

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Die Frau mit der Eselshaut

Im Königreich, wo Getreide und Gemüse nur so aus dem Boden schiessen, lebte einst ein mächtiger König mit seiner Gemahlin und dem Töchterchen"Sonnenschein". Als die Königin krank wurde und starb, beschloss der König in seiner fatalen Illusion, seine Tochter zu heiraten. Die Prinzessin geriet in grosse Not und wusste keinen Ausweg mehr. Doch da kam, geschwind wie der Wind, ihre liebe Patin zu Hilfe. Sie war nämlich eine gute Fee. Sie verhalf ihrem "Herzchen" zur Flucht und gab ihr alle Weisheiten mit auf dem Weg, damit aus der Prinzessin eine junge eigenständige Frau wird.

"Die Frau mit der Eselshaut" ist eine freie Umsetzung des beliebten französischen Märchens "Peau d'Âne", das von Charles Perrault im 17. Jahrhundert in Versform geschrieben wurde. In der deutschen Sprache ist es als "Allerleirauh" bekannt.
Diese Version hier beginnt im tiefen Mittelalter und endet allmählich in unserer heutigen Zeit. Mit dieser Zeitverschiebung erläutert sie auf eine wunderbare Weise die Beschreibung der persönlichen Entfaltung des Kindes zu einer heranreifenden Frau. Das Märchen hat bis heute seine Gültigkeit nicht verloren. Es ist immer noch aktuell.

Zudem ist die Leseratte aufgefordert in "ihrem Buch" ihr eigenes Bild zu kreieren und ihren eigenen Wunsch aufzuschreiben.
Karin Meyer

Karin Meyer

Karin Meyer

*1959 in Basel, Schweiz
Ich lebe zurzeit im französischen Teil des Jura, nördlich von der Schweiz. Mein erlernter Beruf ist Zeichenlehrerin. Ich bin auch als Malerin tätig.

Märchen und mythologische Sagen haben mein ganzes Leben begleitet. Schon als kleines Kind konnte ich nicht genug davon hören.
Es sind Überlieferungen über eine sehr lange Zeitspanne und trotzdem haben sie von ihrer Gültigkeit nichts verloren. Sie sind vollgepackt mit Wahrheiten und Weisheiten. Man staune: Wer erkennt sich nicht in jeder Geschichte wieder. Sie erwecken in uns Emotionen von ganz menschlicher Art. Die Interaktionen zwischen den Charakteren wühlen uns oft auf, weil wir sehr schnell die Missverständnisse beim Hören und Lesen erkennen können: Am liebsten würde man selbst eingreifen wollen.

In meinen Kinderbüchern lade ich das Kind ein, sein eigenes Bild zu malen. Es ist wunderbar, wenn man das, was man gerade gehört oder gelesen hat, kreativ umsetzen kann und somit seinen eigenen Beitrag leisten darf.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Search engine powered by ElasticSuite