Die verborgenen Spielregeln des Universums

Die verborgenen Spielregeln des Universums

Wie die Welt wirklich funktioniert

Michael Harder

Band 2 von 2 in dieser Reihe

Natur- & Humanwissenschaften

Paperback

256 Seiten

ISBN-13: 9783756834594

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 11.10.2022

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 21.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Was ist Leben? Welche Spielregeln hat die Natur für unsere Welt und unser Leben vorgesehen? Und was hat das mit all den Krisen zu tun, die wir gerade erleben?

In seiner Suche stößt der Autor auf die vier Gesetze der Zeit, mit denen gleichzeitig ein grundlegender Dualismus offen in Erscheinung tritt. Es ist der Dualismus von Ordnung und Chaos, der in eine Welt führt, in der Logik und Beweisbarkeit in den Hintergrund treten. Es sind nun ganz andere, nämlich die Spielregeln der komplexen Systeme, um die die Physik gerne einen großen Bogen macht, die aber den Lauf und die Lebendigkeit der Welt und damit unser aller Leben bestimmen und prägen. Und erst, wenn wir endlich diese Spielregeln der Natur erkennen und akzeptieren, werden wir die Krisen und die Komplexität der modernen Welt meistern können.

Denn genau darum geht es jetzt: wenn wir unsere Art des Lebens erhalten wollen, müssen wir dringend herausfinden, wie die Welt wirklich funktioniert.
Michael Harder

Michael Harder

Der Naturwissenschaftler Dr. Michael Harder gehört zu den wichtigen interdisziplinären Wissenschaftlern in Deutschland. Nach seinem physikalisch-chemischen Studium in Kiel promovierte er 1980 in Chemie mit Nebenfach Wirtschaftswissenschaften, arbeitete dann in der BASF AG an der Forschung und Entwicklung von Datenträgern und wechselte schließlich zur Leitung eines systemischen Beratungsbüros in Freiburg. Zwischenzeitlich gehörte er zur Endauswahl der Wissenschafts-Astronauten der D2-Mission.
Nach einem familienbedingten Rückzug ins Privatleben gründete er 2002 das Büro für Interdisziplinäre Wissenschaften in Staufen. Seitdem forscht er interdisziplinär nach den Zusammenhängen der einzelnen wissenschaftlichen Fachbereiche. Er ist Autor von wissenschaftlichen Fachbüchern wie "Physiconomics" und hält u.a. Vorträge zu fundamentalen Fragen im Grenzbereich von Physik und Ökonomie.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Search engine powered by ElasticSuite