Ein allerletzter Sommer: Sturmschäden

Ein allerletzter Sommer: Sturmschäden

ein Familiendrama

Karin Pelka

Paperback

344 Seiten

ISBN-13: 9783749450992

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 24.04.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 17.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Auf den ersten Blick würde niemand vermuten, dass in dem idyllisch am Waldrand gelegenen Fachwerkhaus etwas nicht stimmt. Doch wer näher hinsieht, bemerkt das marode Dach und die Geldnot. Tante Almut hingegen, die verwahrlost und von der Familie ignoriert in einem düsteren Verschlag haust, bemerkt keiner.
Es ist ein stürmischer Sommer in den 1990ern. Der Sommer, in dem sich für die 17-jährige Judit alles verändert.
Notgedrungen unterschreibt sie den Ausbildungsvertrag, den der Vater ihr aufzwingt. Denn was der Vater will, ist Gesetz. Als aber Almut ein Haus am Meer erbt, das der Vater um jeden Preis in seinen Besitz bringen will, kann Judit nicht länger schweigen.
Sie stellt sich auf Almuts Seite und gegen den Vater, ohne zu ahnen, welchen Sturm sie damit entfesselt.
"Sturmschäden" ist ein eindringlicher, fesselnder Roman, der seine Leser in Judits Welt entführt und ihr Ringen hautnah miterleben lässt. Unaufhaltsam steuert die Geschichte ihrem Höhepunkt entgegen, an dem Judit entscheiden muss, wofür sie steht.
Karin Pelka

Karin Pelka

Im Januar 1983 in einem fränkischen Dorf geboren, wuchs Karin Pelka auf einem kleinen landwirtschaftlichen Betrieb auf. Nach der Hauptschule begann sie eine Ausbildung zur Verkäuferin, brach diese jedoch ab. Schließlich zog sie für die Ausbildung zur IT-Systemelektronikerin nach München. Dort lebte und arbeitete sie fünfzehn Jahre mit Mann und Sohn, bis sie mit ihrer Familie Ende 2017 die Stadtwohnung gegen ein Häuschen im Odenwald tauschte.

Sie veröffentlichte zahlreiche Kurzgeschichten in Anthologien, wurde mit dem dritten Platz des Putlitzerpreises der 42er-Autoren e.V. ausgezeichnet und publizierte zwei Kurzromane. "Sturmschäden" ist ihr erster Roman und eine sehr persönliche Geschichte, die ihr am Herzen liegt.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.