Eisbrandung

Eisbrandung

Jost Dröge

Paperback

288 Seiten

ISBN-13: 9783842340909

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 09.12.2010

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 22.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Weihnachten und Silvester 2000/2001, Containerterminal Bremerhaven. Die Seemannsmission feiert. Aus der Tiefe taucht es auf. Keiner ahnt, was sich dahinter verbirgt - nicht die wirkliche Kälte, nicht die Grausamkeiten und noch viel weniger die internationalen und sogar historischen Zusammenhänge. Die Dienste des Staates, mal mehr, mal weniger geheim, scheitern an der eigenen Philosophie. Die Grundfeste der staatlichen Gewalt scheinen ins Wanken zu geraten.
Hinnerk Hanfstaengel, 46jähriger Hauptkommissar beim Landes-Kriminalamt Bremen und sein haupt- und ehrenamtliches Team geraten in ein Netzwerk unbegreiflicher Vorgänge, die all ihre legalen und halblegalen Instrumente herausfordern.
Die Wellen der Eisbrandung schlagen international gegen die Kaimauern der ethischen Vernunft, nehmen ihren unheilvollen Lauf jedoch vom Ausgangspunkt Bad Bederkesa, einem kleinen Ort mitten im Elbe-Weser-Dreieck.
Jost Dröge

Jost Dröge

Autor Jost Dröge wurde 1954 als Sohn eines Werftarbeiters in Bremerhaven geboren. Nach seiner Schulzeit begann er eine Verwaltungsbeamtenausbildung, die er zwecks Studium der Religionspädagogik abbrach. Nach einer Zeit, in der er als Diakon tätig war, studierte er Sozialpädagogik. In diesem Beruf ist er seither in der Heimerziehung, der Bewährungshilfe, im Jugendamt und 12 Jahre als Leiter der Jugendstraffälligenhilfe 'Die Schleuse' im Landkeis Cuxhaven tätig. Seit 2003 leitet er die paritätische Jugendhilfestation Bederkesa-Schifforf. Während seiner hauptberuflichen Tätigkeit studierte er 12 Jahre teilzeit an der Fernuniversität Hagen Philosophie, Neuere deutsche Literatur und Sozialwissenschaften. Schon in seiner Jugend begann Jost Dröge mit dem Schreiben von Lyrik und Prosa.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.