Geschichtsbeiträge für das Dorf Pless

Geschichtsbeiträge für das Dorf Pless

Anton Zanker (Hrsg.)

Hardcover

700 Seiten

ISBN-13: 9783749434299

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 21.03.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
CHF 129.00

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Nach gut 34 Jahren kehrt der mittlerweile in der Schweiz lebende und ursprüngliche Plesser Anton Zanker an seinen Heimatort zurück. Sein Vorhaben: Die Neu-Herausgabe einer einstigen Dorfschrift eines früheren Lehrers, August Gänsler, der zu dem Dorf Pless 1935 eine 76-seitige Schrift zur Geschichte der Gemeinde verfasste. Und was ursprünglich nur als Neu-Herausgabe eines alten Drucks geplant war, entpuppte sich zu einem immer grösser werdenden Buchprojekt, in dem Begriffe erläutert, sowie Fotografien und andere Dorf-Chroniken miteinbezogen wurden. Zudem führte Anton Zanker gute 120 Interviews mit vor allem älteren Bürgern. Dazu kamen Besuche in Archiven, Gespräche mit anderen Chronisten und einer Zusammenarbeit mit dem Augsburger Staatsarchiv, sowie den einstigen Dorfbewohnern, die alte Fotografien oder Texte beisteuerten. Auch Übersetzungen alter Schriften etwa zu Todestrafen im 18. Jhd. wurden hier recherchiert. Das Buch soll nicht nur eine Erinnerung sein, wie sich die einstige Landwirtschaft entwickelt hat, sondern zeigt auch den heutigen Verfall und die Aufgabe einstiger Höfe auf, die bereits Anfang der 70er Jahre durch den Autobahnbau eine Veränderung einläutete, die nicht mehr aufzuhalten war.

No authors available.

Anton Zanker

Anton Zanker (Hrsg.)

Anton Zanker ist ursprünglich nördlich von Memmingen geboren, wo er bis 1984 gelebt hat. Nach der Ausbildung zum Arbeitspädagogen am Bodensee hat er bis 1992 in Oberbayern gelebt. Seit 25 Jahren lebt er in der Schweiz. In den letzten Jahren hat er sich zunehmend mit Lesen und Schreiben be-schäftigt. Auf Onlineplattformen bespricht er heute Bücher und schreibt für ein Schweizer Magazin, Buchrezensionen. Mit dem Lesen der ursprünglichen Gänsler-Schrift im Jahr 2017 sind daraus zwei Bücher entstanden: Die Illerflösserei eine Textsammlung zu einem verschwundenen Handwerk sowie die Heimatschrift «Geschichtsbeiträge für das Dorf Pless», ein Reprint mit zusätzlicher Hausgeschichte und Bildteil historischer Aufnahmen. Im Frühjahr 2019 hat er den Band Der Schwedenkrieg, In Memmingen und Umgebung herausgebracht. Die Herausgabe von Eggmanns Schrift, "Die Geschichte des Illertals" (Nov. 2019) ist seine vierte heimatsgeschichtliche Veröffentlichung. In seinen Publikationen versucht er, in dem er geschichtlichen Spuren nachgeht, alte vergessene Texte nicht nur wieder zugänglich, sondern auch wieder für die heutige Zeit wieder lesbar und verständlich zu machen. Dazu gehört u. a. die Erläuterung früherer Ausdrücke sowie deren Hintergründe als auch die Angleichung früherer Schreibweisen in die Heu-tige.
Seine Bücher erscheinen im Selbstverlag im BOD-Verfahren. [Books on Demand] Seine Veröffentlichungen sind unter www.bod.ch verlegt.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.