Hilfsbedürftige helfen mehr

Hilfsbedürftige helfen mehr

Nachromantische Konstellationen von Kunst und Philosophie

Fritz Heinrich Lotterfuchs

Paperback

116 Seiten

ISBN-13: 9783748144526

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 18.02.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 7.50

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Reflexionen zu nachromantischen Konstellationen von Philosophie und Literatur, Kultur und Gesellschaft : inkompetent und überzogen, unverständlich und arrogant.

"Poesie und Philosophie sollen vereinigt sein." (Friedrich Schlegel)

"Der Philosoph vergesse nie, dass er eine Kunst treibt und keine Wissenschaft." (Arthur Schopenhauer)

"Kunst und Philosophie konvergieren in deren Wahrheitsgehalt."
(Theodor W. Adorno)

Und der Gnomiker ist "Dichter und Denker" in Personalunion.
Fritz Heinrich Lotterfuchs

Fritz Heinrich Lotterfuchs

Jahrgang 1949.

Studium der Ästhetik und Formalen Logik.

Passionierter Spaziergänger und Freund der Vita contemplativa.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.