I kissed a boy - Dacre
Bestseller

I kissed a boy - Dacre

Lisa F. Olsen

Liebesromane

Paperback

352 Seiten

ISBN-13: 9783753476056

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 06.09.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
100%
CHF 18.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
»Alles steht plötzlich kopf. Wie das Spiegelbild des Nachthimmels. Und nie hat sich Chaos so angefühlt. So richtig.«

Zu Beginn seiner letzten Schulferien ahnt Gaming-Nerd Dacre noch nicht, dass ihm ein unvergesslicher Sommer bevorsteht. Nicht nur laue Sommernächte und Zeltausflüge mit neuen Freunden bringen Dacres Herz zum Höherschlagen, sondern auch sein Stiefbruder Cap.
Obwohl Cap bei jeder Gelegenheit seine Abneigung gegen Dacre deutlich werden lässt, kommen sich die beiden immer näher...
Steht ihre Beziehung von Beginn an unter einem schlechten Stern oder entwickelt sich aus Hinterhofromantik und Vollmondnächten am See doch die große Liebe?

TW: Mobbing, Diskriminierung, Verlust eines Elternteils, Drogen- und Alkoholmissbrauch, Sexueller Missbrauch
Lisa F. Olsen

Lisa F. Olsen

Bereits in ihrer frühestens Jugend hat Lisa F. Olsen, geboren 1994, das Schreiben von Geschichten für sich entdeckt und danach für einige Zeit aus den Augen verloren. In den letzten Jahren hat sie ihre kreative Seite wiedergefunden und schreibt seitdem vorwiegend Texte im New Adult oder Erotik Genre. Wobei sie am liebsten die Liebe zwischen zwei Männern thematisiert.
Allerdings ist es der Autorin, die zeitgleich Psychologie studiert, ein großes Anliegen, vor allem die tiefgreifenden Gefühle der Protagonisten, die persönliche Entwicklung, aber auch die vorliegenden Situationen so realistisch wie möglich wieder zu geben. Dabei lässt sie sich gerne von alltäglichen Situationen und unzähligen Gesprächen inspirieren.

Von himmelhoch jauchzend bis zu Tode betrübt

Rezensöhnchen

Mai 2022

(...)Olsen schafft es, über die Liebesgeschichte
des Romans hinaus, eine Geschichte von
Freundschaft, Zusammenhalt und Selbstfindung zu erzählen. Der Roman bildet Beziehungen junger Erwachsener in all ihrer unschönen Realität ab: die Verwirrung, die widersprüchlichen Handlungen und die Unsicherheiten
der ersten Liebe. Die Autorin zeigt aber auch, dass man trotz Herzschmerz noch Freund*innen und eben auch sich selbst hat und daraus Kraft schöpfen kann.(...)

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Search engine powered by ElasticSuite