IV. Jahrbuch für Lebensphilosophie 2008/2009

IV. Jahrbuch für Lebensphilosophie 2008/2009

Lebensphilosophische Vordenker des 18. und 19. Jahrhunderts

Robert Josef Kozljanic (Hrsg.)

Paperback

272 Seiten

ISBN-13: 9783937656090

Verlag: Albunea Verlag

Erscheinungsdatum: 04.09.2008

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 38.50

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
"Lebensphilosophische Vordenker des 18. und 19. Jahrhunderts": so lautet das Thema des vierten Jahrbuches. Es enthält neben einer Einleitung des Herausgebers ("Zur Entstehung und Motivik lebensphilosophischen Denkens") folgende Beiträge: "Vitae agenda - Vicos lebensphilosophischer Aufbau der gesellschaftlichen Welt" von Ferdinand Fellmann, "Apriorismuskritik bei Hamann, Herder und Feuerbach" von Ernesto Grassi, "Hegels spekulative Philosophie des Lebens" von Harald Seubert, "Lebendige 'Idee' kontra toter 'Begriff' des Staates. Adam Müller und seine organische Staatsauffassung" von Christian Möckel, "Interview mit Schopenhauer. Eine fiktive Momentaufnahme" von Volker Spierling, "Leib-Seele-Einheit bei Goethe, Carus, Nietzsche und Klages" von Hans Prinzhorn, "Fechners und Lotzes Projekt einer 'Induktiven Metaphysik'" von Dirk Solies, "Die Theorie des objektiven Geistes von Moritz Lazarus" von Robert Josef Kozljanic, "Weltbilanz negativ - Der Vitalist Eduard von Hartmann" von Jürgen Große, "Lebenssinn - Zu Guyaus Auffassung von Moral, Ästhetik und Religion" von Elenor Jain, "Die Nöte des Lebens und die Freiheit für andere Moralen. Nietzsches Moralkritik und Nietzsches Ethik" von Werner Stegmaier. Daneben enthält dieses Jahrbuch ein von Paul Bishop verfasstes Porträt Ludwig Feuerbachs (1804-1872), den Feuerbach-Text "Wider den Dualismus von Leib und Seele, Fleisch und Geist", eine Sparte mit Besprechungen sowie eine Sparte mit einem Nachtrag ("Der philosophische Gehalt der Körperpsychotherapie" von Christoph Helferich).

ISBN 978-3-937656-09-0
272 Seiten
28 Euro

No authors available.

Robert Josef Kozljanic

Robert Josef Kozljanic (Hrsg.)

Robert Josef Kozljanic M.A., Dr. phil., studierte Philosophie, Psychologie, Ethnologie, Germanistik. Dozent, Kursleiter, Autor und Verleger. Herausgeber der Reihe "Jahrbuch für Lebensphilosophie". Freier Mitarbeiter des Pädagogischen Instituts der Stadt München. Veröffentlichungen (u. a.): "Kunst und Mythos" (Oldenburg 2001). "Ernesto Grassi - Leben und Denken" (München 2003). "Lebensphilosophie - Eine Einführung" (Stuttgart 2004). "Der Geist eines Ortes - Kulturgeschichte und Phänomenologie des Genius Loci", 2 Bände (München 2004). "Freundschaft mit der Natur - Naturphilosophische Praxis und Tiefenökologie" (Klein Jasedow 2008). "100 Jahre radikale Zivilisationskritik und solidarische Lebensdemokratie" (in: Theodor Lessing / Robert Josef Kozljanic: Untergang der Erde am Geist der Machteliten. München 2014). "Schlegel und die Lebensphilosophie des 21. Jahrhunderts" (in: Friedrich Schlegel / Robert Josef Kozljanic: Philosophie des Lebens - Eine Manifestation. München 2018). "Auf der Suche nach der verlorenen Lebendigkeit. Natur, Herrschaft, Herzsinn" (Ein Briefdialog zwischen Rudolf Gaßenhuber und Robert J. Kozljanic. Augsburg 2019)

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.