Judith. Mitten durchs Leben

Judith. Mitten durchs Leben

Eine Frau -- drei Männer

Trudi Peter-Baur

Hardcover

688 Seiten

ISBN-13: 9783732233816

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 17.10.2013

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 58.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Judith, ist eine selbstbewusste junge Frau, die sprüht vor Kraft und Lebensfreude. Äusserlich eher unscheinbar, aber voll Vertrauen auf ihre inneren Werte, findet sie gleichwohl ihre grosse Liebe. Doch ihr Stolz verhindert die Hochzeit. Ein inniges Eheglück, das sie dennoch erlebt, wird durch ihre Leidenschaft zerstört. Trotzdem geht sie unbeirrt ihren Weg. Sie stellt Konventionen in Frage und kämpft für Selbstbestimmung. Mutig fällt sie ungewöhnliche Entscheidungen und findet Erfüllung als Mutter und im Beruf. Doch immer wieder kommt es zu einem Bruch, und sie muss neu anfangen. Mit dem ihr eigenen Mut, warmherzig, spitzzüngig und auch zu sich selber ehrlich, meistert sie Schwierigkeiten, ohne Schaden zu nehmen. Doch als sie durch Stolz und Leidenschaft an persönliche Grenzen stösst, wird es zunehmend schwierig, sich treu zu bleiben und verantwortungsvoll zu handeln.
Trudi Peter-Baur

Trudi Peter-Baur

Trudi Peter-Baur, geb. 1924, aufgewachsen in Elgg, Schweiz, besuchte die Handelsdiplomschule. 1950 heiratete sie und wurde Mutter von vier Kindern. Sie war stets berufstätig: erst im eigenen Bäckerei- und Konditorei-Betrieb, später im familieneigenen Kino-Betrieb, ab 1970 arbeitete sie im erfolgreich aufgebauten Architekturbüro. 1970 verlor sie den 18-jährigen krebskranken Sohn. Trudi Peter-Baur schrieb unzählige Limericks für den „Nebelspalter“ und verfasste immer wieder „Schnitzelbänke“ für Freunde. 2009 verstarb sie an Krebs und hinterließ als Vermächtnis den vorliegenden Roman und die Kurzgeschichte „Jakob – das Geheimnis“. Der Ehemann, Jakob Peter, und Christina Peter, die Tochter, engagierten sich für die Veröffentlichung des Werkes.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.