Liebesdramen aus der Kaiserzeit

Liebesdramen aus der Kaiserzeit

Peter Rohregger (Hrsg.)

Paperback

312 Seiten

ISBN-13: 9783746044538

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 26.02.2018

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 28.50

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Zur Liebe und zur Leidenschaft gehört nicht selten auch die Tragödie, die manchmal den Anfang, meist jedoch das Ende einer Beziehung markiert. Dieses Buch widmet sich dreißig Liebschaften aus jener Zeit, als Franz Josef in Wien und Wilhelm II. in Berlin residierten. Es sind Geschichten mit unglücklichem Ausgang, doch manchmal auch mit freudenreichem Happyend. Etwa die Geschichte der schönen Arzttochter Elisabeth, die vor dem jungen Kaiser Franz Josef um das Leben ihres eingekerkerten Verlobten bettelte, als Gegenleistung aber ihren Körper einem anderen zur Verfügung stellen musste. Oder die Geschichte von der Kindesmörderin, die ihr Herz ursprünglich an einen Schuft verlor und nach ihrer mehrjährigen Strafhaft doch noch von einem ehrlichen und braven Mann vor den Traualtar geführt wurde.
Die in diesem Buch enthaltenen Liebes- und Lebensdramen sind keine Fantasiegeschichten, sondern haben sich tatsächlich so ereignet. Sie zu lesen ermöglicht einen aufregenden und unterhaltsamen, zugleich aber auch informativen Einblick in das Sittenverständnis des Adels und der Bürger in jener gar nicht so fernen Epoche, als die Jungfräulichkeit auch hierzulande noch wie ein kostbarer Schatz behütet wurde und gleichzeitig jedoch eine ausufernde Doppelmoral die Gesellschaft durchdrang.

No authors available.

Peter Rohregger

Peter Rohregger (Hrsg.)

Peter Rohregger, Jahrgang 1950, ist ein freischaffender Tiroler Historiker. Ursprünglich kaufmännisch tätig, studierte er im zweiten Bildungsweg Geschichte und Politikwissenschaft. Das Studium an der Universität Innsbruck schloss Peter Rohregger mit dem Magister der Philosophie ab.
In seinen bisher erschienenen Büchern beschäftigte er sich mit den Tollheiten und Merkwürdigkeiten des Glaubens, mit den Auswirkungen des Ersten Weltkrieges auf lokaler Ebene, mit jenem "Bruderkrieg", der im Jahr 1866 Österreich von Deutschland trennte - sowie mit zahlreichen weiteren geschichtlichen Themen, deren unterhaltsam-informative Aufbereitung das historische Geschehen und den jeweiligen "Zeitgeist" verständlicher macht.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.